Details

https://www.emp.de/p/no-place-for-disgrace-2014/277403St.html
Artikelnummer: 277403St
14,99 € 6,99 €
Du sparst 53% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 27.05.2019 - 28.05.2019

Product Actions

Artikelnummer: 277403
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Re-Release
Produktthema Bands
Band Flotsam & Jetsam
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 14.2.14
Jason Newsteds Abgang gen Metallica hatten sie vor einem Vierteljahrhundert kompositorisch bestens kompensiert. Die zehn einst von den Studioikonen Bill Metoyer und Michael Wagener veredelten Thrash-Klassiker wurden von Flotsam & Jetsam überarbeitet und neu eingespielt.
CD 1
1. No place for disgrace 2. Dreams of death 3. N.E. terror 4. Escape from within 5. Saturday night's alright (for fighting) 6. Hard on you 7. I live you die 8. Misguided fortune 9. P.A.A.B 10. The jones
Björn Thorsten Jaschinski

von Björn Thorsten Jaschinski (03.01.2014) Das erste Album nach Jason Newsteds Wechsel zu Metallica ist und bleibt ein Überklassiker. Mit dem neuen Cover deutet die wiedererstarkte Legende an, dass ihrem Zweitwerk als „classic re-production“ nicht nur Soundkosmetik gegönnt wurde. Die Arizona-Heroen haben Arrangements den über die Jahre etablierten Live-Spielweisen angeglichen und teilweise gar in die Lyrik eingegriffen („Hard on you“). Geblieben sind die zehn Songs der Elektra-Pressung von 1988, mit der rockigen einstigen Singleauskopplung „Saturday nigth’s allright for fighting’ (Elton John-Cover) und dem Instrumental „The Jones“. Acht melodische Thrash-Hämmer, darunter „Dreams of death“ vom legendären „Stars On Thrash“-Sampler, begeistern mit ausgefeilten Instrumentalteilen, virtuosen Soli und Erik A.K.s hohem statt bellendem Gesang. Damals nicht berücksichtigten Songs der 1987er Vorproduktion, darunter das gekippte eigentlich vorgesehene Titelstück „Blessing in disguise“, kommen womöglich später im Jahr auf einer EP zum Zuge.

5
2
1
0
0

Sag uns deine Meinung zu "No place for disgrace 2014".

Schreibe eine Bewertung
1 bis 5 von 8
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Sebastian H.

4 Bewertungen

Geschrieben am: 19.08.2015

fast wie das Original...

...ich persönlich ziehe die Erstauflage vor. Wem der Sound damals zu "dünn" war, kann hier aber zugreifen. Es klingt alles etwas moderner...dennoch bleiben es die Klassiker von damals.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Martin E.

2 Bewertungen

Geschrieben am: 29.06.2015

Yeeeesssssss!

Ein Wunsch wurde erfüllt - meine Lieblingsplatte von Flotsam mit definiertem Sound! Endlich kommen die Details zu Tage, die der breiige Originalsound verwaschen hatte!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Mathias S.

72 Bewertungen

Geschrieben am: 14.06.2014

Der Klassiker bleibt unerreicht-aber eine feine Sache

Die Neueinspielung macht wirklich Spass-wenn auch ein wenig unnötig aber zumindest auch anders.Da das Original vergriffen ist gibts die kleinen METALLICA wenigstens immer noch und halten ihren Berechtigungsschein in die Höhe...

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Jens H.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 04.04.2014

Auweia!

Machne Legenden sollte man ruhen lassen. No Place for Disgrace war zu seiner Zeit, als es herauskam, das nonplusultra für mich und hat mir das Hirn weggeblasen. Hätte ich mir mal richtig den Artikel im Katalog durchgelesen, hätte ich mir DIESE CD nie zugelegt. Ich ging davon, daß es sich um einen RE-Release handelt. Tut mir leid, aber hiermit kann ich nichts anfangen und es grenzt an Leichenschändung. Aber wie sagt man: De mortuis nil nisi bene!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Marcell B.

40 Bewertungen

Geschrieben am: 20.03.2014

Super

Die Stimme und die Schnelligkeit hat zwar ein bisschen gelitten, aber immer noch goil!

War diese Bewertung hilfreich für dich?