Details

https://www.emp.de/p/metal-allegiance-volume-ii%3A-power-drunk-majesty/383895St.html
Artikelnummer: 383895St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 29.05.2019 - 30.05.2019

Product Actions

Artikelnummer: 383895
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 7.9.18
Es begann als eine Feier des Heavy Metals, angetrieben durch die innige Bindung zwischen hoch verehrten Wegbereitern der extremen Musikszene, bewaffnet mit einer Liste von Mitwirkenden auf (und abseits) der Bühne, die sich wie ein Wikipedia-Eintrag über das Genre lesen lässt. Die Metal Allegiance kündigt nun voller stolz das zweite Studioalbum mit dem Titel "Volume II - Power Drunk Majesty" an. Ein adrenalingeladenes, thrashiges, grooviges, treibendes, vielfältiges neues Album, das seinem nicht weniger beeindruckenden Vorgänger in nichts nach steht. Mit dabei am Mikro sind Trevor Strnad (THE BLACK DAHLIA MURDER), John Bush (ARMORED SAINT), Bobby “Blitz” Ellsworth (OVERKILL), Mark Tornillo (ACCEPT), Johan Hegg (AMON AMARTH), Max Cavalera (SOULFLY) und Floor Jansen (NIGHTWISH). "Volume II: Power Drunk Majesty" markiert außerdem die Rückkehr des inoffiziellen "fünften Beatles" Mark Osegueda (DEATH ANGEL) und Troy Sanders (MASTODON). Das Werk wurde von Mark Menghi und Alex Skolnick produziert - um Mix & Mastering kümmerte sich Mark Lewis (MRL Studios). Das Cover-Artwork hingegen wurde von Marcelo Vasco (SLAYER, MACHINE HEAD, SOULFLY, HATEBREED) und Rafael Tavares entworfen.
CD 1
1. The Accuser (feat. Trevor Strnad) 2. Bound by Silence (feat. John Bush) 3. Mother of Sin (feat. Bobby Blitz) 4. Terminal Illusion (feat. Mark Tornillo) 5. King with a Paper Crown (feat. Johan Hegg) 6. Voodoo of the Godsend (feat. Max Cavalera) 7. Liars & Thieves (feat. Troy Sanders) 8. Impulse Control (feat. Mark Osegueda) 9. Power Drunk Majesty (Part I) (feat. Mark Osegueda) 10. Power Drunk Majesty (Part II) (feat. Floor Jansen)
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (11.06.2018) Drei Jahre nach ihrem vielbeachteten Debüt legt das New Yorker All Star-Kollektiv von Metal Allegiance kräftig nach. Die Stammbesetzung um Initiator Mark Menghi sowie Alex Skolnick (Testament), Dave Ellefson (Megadeth) und Mike Portnoy (ex-Dream Theater) ist identisch geblieben und man wildert abermals in modernen und traditionellen Thrash-Gefilden. Gesangliche Unterstützung gibt es dabei von illustren und größtenteils neuen Namen wie Bobby Blitz (Overkill), John Bush (Armored Saint), Mark Tornillo (Accept), Johan Hegg (Amon Amarth), Max Cavalera (Soulfly), Troy Sanders (Mastodon), Trevor Strnad (The Black Dahlia Murder) sowie von Chanteuse Floor Jansen (Nightwish). Doch nicht nur die Star-Besetzung kann sich sehen lassen, denn am Ende zählt die Musik - und mit Nackenbrechern wie dem Teutonen-Kracher „Terminal illusion“, der Thrash-Granate „Mother of sin“ oder dem Sepultura-Tribut „Voodoo of the godsend“ sind Metal Allegiance hier abermals erstklassig aufgestellt.

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Metal Allegiance Volume II: Power drunk majesty".

Schreibe eine Bewertung