Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 08.08.2020 - 10.08.2020

Artikelbeschreibung

Last In Line versammelten sich Ende 2017 in L.A., um mit den Aufnahmen ihres zweiten Albums zu beginnen. Mit "II" haben sie nun ein Album erschaffen, dass den unverkennbaren Sound der Band - dank der Vinny Appice-Rhythmen, dem donnernden Bass von Soussa und dem erstaunlichen Gesang von Freeman kombiniert mit den brüllenden Gitarren von Campbell - wiedergibt.
Artikelnummer: 393578
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Last In Line
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 22.02.2019

CD 1

  • 1.
    Intro
  • 2.
    Black Out The Sun
  • 3.
    Landslide
  • 4.
    Gods And Tyrants
  • 5.
    Year Of The Gun
  • 6.
    Give Up The Ghost
  • 7.
    The Unknown
  • 8.
    Sword From The Stone
  • 9.
    Electrified
  • 10.
    Love And War
  • 11.
    False Flag
  • 12.
    The Light

von Oliver Kube (07.01.2019) Was als Tribute-Gruppe zu Ehren ihres verstorbenen Freundes, Sängers und Bandleaders Ronnie James Dio (†2010) begann, ist längst ein eigenständiger Act geworden. Natürlich spielt das Quartett um die ex-Dio-Recken Vinnie Appice an den Drums und Gitarrist Vivian Campbell live weiterhin Stücke ihrer alten Band. Doch bereits 2016 veröffentlichten sie ein exzellentes Debüt voller eigener Lieder. Damals gehörte auch noch der kurz vor dem Erscheinen tragisch verstorbene ex-Dio-Bassist Jimmy Bain zur Besetzung. Ihn vertritt mittlerweile ex-Ozzy-Tieftöner Phil Soussan, der sich bestens einfügt, wie die elf Songs (plus Intro) des zweiten Longplayers beweisen. Hier wird dynamischer und auch schon mal herrlich epischer, dann wieder trocken-knackiger Heavy Rock zeitloser Machart geboten. Was auch an der erneut fantastischen Performance von ex-Lynch-Mob- und ex-Hurricane-Sänger Andrew Freeman liegt. Anspieltipps: „Black out the sun“, „Gods and tyrants“, „False flag“ und das nachdenkliche „The light”.