Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Erhältlich innerhalb von 10-14 Tagen

Teilen

Artikelbeschreibung

Hammerfall veröffentlichen das kommende Werk "Hammer of dawn". Die schwarze Vinyl-Edition erscheint im Gatefold.

Die Heavy Metal Vorreiter HAMMERFALL lassen wieder den Hammer schwingen und versprühen mit ihrem zwölften Studioalbum Hammer Of Dawn Power auf allen künstlerischen Ebenen! Als HAMMERFALL 1997 ihr Debütalbum Glory To The Brave veröffentlichten, brachten sie nicht nur frischen Wind in die Metalszene, sondern schafften es auch, für einen gigantischen Aufschwung im traditionellen Heavy Metal zu sorgen. Seitdem haben HAMMERFALL ein starkes Album nach dem anderen veröffentlicht. Diese unverwechselbare Kraft der Schweden, gepaart mit der großen Gabe unaufhaltsam ihren Weg weiter zu gehen findet sich auch auf Hammer Of Dawn wieder. Dem Album ist in jeder Sekunde anzuhören dass die Band
pandemiebedingt so viel Zeit wie noch nie hatte an jedem kleinen Detail zu arbeiten, was deutlich hörbar ist und das Album bei jedem Durchlauf stärker macht. Das neue Album wurde von Fredrik Nordström (Arch Enemy, In Flames, Opeth, Powerwolf u.a.) gemischt und gemastert, der auch das Schlagzeug aufgenommen hat. Die Vocals für Hammer Of Dawn wurden von Jacob Hansen (Volbeat u.a.) produziert, während die Gitarren von Pontus Norgren selbst, in Zusammenarbeit mit den Co-Produzenten Oscar Dronjak und Fredrik Nordström aufgenommen und produziert wurden.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 523261
Farbe schwarz
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band HammerFall
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 25.02.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Brotherhood
  • 2.
    Hammer of Dawn
  • 3.
    No Son of Odin
  • 4.
    Venerate Me
  • 5.
    Reveries
  • 6.
    Too Old to Die Young
  • 7.
    Not Today
  • 8.
    Live Free or Die
  • 9.
    State of the W.I.L.D.
  • 10.
    No Mercy

von Jürgen Tschamler (18.01.2022) Die Schweden Hammerfall lassen auf ihrem zwölften Album erwartungsgemäß und in typischer Tradition die Gitarren glühen und liefern erneut ihre unverwechselbaren Hymnen aus breiten Refrains, galoppierenden Gitarren und epischen Melodien. Man hat sich glücklicherweise mit dem 2019er Album „Dominion“ auf diese Werte zurückbesonnen und setzt wieder auf das Gespür für gute Refrains und knallige Riffs. Die meisten Stücke zünden schon beim ersten Durchgang, vor allem jene, bei denen das Tempo angezogen wurde und die mit galoppierenden Riffs glänzen, wie z.B. „Reveries“, „Brotherhood“, „Live free or die“, „No mercy“ oder „No son of Odin”. Da muss man nicht extra erwähnen, dass diese Nummern mit mächtigen Ohrwurmpotential ausgestattet sind. Das mit einem tighten Takt und einer großartigen Melodie ausgestattete „To old to die young“ dürfte sich live zu einem echten Burner entwickeln. Richtig knackig wird es mit „State of the W.I.L.D.“, welches auch auf einem frühen Album umgehend überzeugt hätte. Keine Frage, Hammerfall kann man mit diesem Album attestieren, wieder komplett in der Spur zu sein, denn Melodien und harmonische Heavyness gehen hier Hand in Hand. Die Herren haben wieder Biss und ein Gespür für gute Songs.

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich