Details

https://www.emp.de/p/emp-signature-collection/451317.html
Artikelnummer: 451317
ab 59,99 € 38,99 €
Du sparst 35% / 21,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

  • Größe:

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 29.01.2020

Add to cart options

Product Actions

Farbe schwarz
Artikelnummer: 451317
Geschlecht Männer
Musikgenre Heavy Metal
Effekte/Besonderheiten elastischer Bund, innen aufgeraut, Rippbündchen, Stickerei, Ziernähte, Kapuze mit Tunnelzug
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Muster Uni
Obermaterial 70% Baumwolle, 30% Polyester
Passform/Oberteile Regular
Produktthema Band-Merch, Festival, Bands, Musik
Pflegehinweis Maschinenwäsche
Band Motörhead
Produkt-Typ Kapuzenjacke
Erscheinungsdatum 16.10.2019
Motörhead Kapuzenjacke aus der EMP Signature Collection:

- Vorderseite bestickt
- Rückseite mit bestickt
- Ärmel bestickt
- Zierfalte an Ärmeln und Rücken
- Logo-Reißverschlussanhänger
- innen aufgeraut
- Kapuze mit Tunnelzug
- extra dicke Kordeln mit Metallenden
- seitliche Eingrifftaschen
- Rippbündchen

Exklusiv bei EMP: zu einem Heavy Metal Starter Set zählen Haare, die mindestens bis zu den Hüften gehen, Spirituosen, Lederjacken, Vinyl Platten und natürlich auch eine Kapuzenjacke deiner Lieblingsband. Daher gibt’s bei uns für alle Metal Anfänger, aber auch für Metal Veteranen die Motörhead Kapuzenjacke aus der EMP Signature Collection. Die Jacke im simplen Design ist auf der Vorderseite an der linken Brust mit dem Motörhead Logo bestickt. Auch die Rückseite ist mit einem großen Motörhead Schriftzug bestickt. Selbst der rechte Ärmel ist bestickt und zwar mit dem Gründungsdatum von Motörhead „Est. 1975“. Eine Zierfalte an Ärmeln und am Rücken sorgt für einen kleinen, aber dezenten Hingucker. Auch der filigrane Logo-Reißverschlussanhänger kann sich sehen lassen. Die Kapuze mit Tunnelzug schützt dich zuverlässig vor kalter Luft. Durch die aufgeraute Innenseite hält dich die Kapuzenjacke besonders warm. In den seitlichen Eingrifftaschen kannst du deine Hände verstecken.