Detroit stories

LP
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Exklusiv bei uns auf rotem Vinyl und limitiert auf 500 Stück!

Das neue Studioalbum von Schockrocker Alice Cooper trägt den Namen "Detroit stories". Die Großstadt in Michigan hat schon immer einen Platz im Herzen des mittlerweile in Arizona lebenden Rockers, wie er gerne betont. Dort wurde er schließlich geboren und dort sieht er auch die Wiege des Hardrock. Dementsprechend soll sich auf dem neuen Album auch alles um die Stadt und deren eigenen Sound drehen. Beteiligt sind unter anderem Wayne Kramer und Mark Farner. Und natürlich ist auch der langjährige Produzent Bob Ezrin mit von der Partie, den Cooper stets als seinen George Martin bezeichnet.

Allgemein

Artikelnummer: 488522
Farbe rot
Musikgenre Hardrock
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Alice Cooper
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 26.02.2021
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Rock 'n' roll
  • 2.
    Go man go (album version)
  • 3.
    Our love will change the world
  • 4.
    Social debris
  • 5.
    $1000 high heel shoes
  • 6.
    Hail mary
  • 7.
    Detroit city 2021 (album version)
  • 8.
    Drunk and in love
  • 9.
    Independence dave
  • 10.
    I hate you
  • 11.
    Wonderful world
  • 12.
    Sister anne (album version)
  • 13.
    Hanging on by a thread (don't give up)
  • 14.
    Shut up and rock
  • 15.
    East side story (album version)

von Markus Wosgien (18.01.2021) Der Meister des Schock Rocks kehrt auf seinem neuen Studioalbum im wahrsten Sinne des Wortes zu seinen Wurzeln zurück und schließt den Kreis seiner über fünf Jahrzehnte andauernden Karriere dort, wo alles angefangen hat: an seinem Geburtsort Detroit. Für Alice Cooper sind die 15 Tracks eine „Hommage an die turbulenteste und härteste Rock ‘n‘ Roll-Szene, die es jemals gab“. Um dies so authentisch wie möglich umzusetzen, holte sich Alice Cooper unter der Ägide von Produzent Bob Ezrin neben seiner aktuellen Besetzung auch seine ehemaligen Weggefährten der Siebziger mit ins Boot, lokale Größen sowie ein Arsenal an prominenten Gästen, wie u.a. Joe Bonamassa, Mark Farner (Grand Funk Railroad) und Larry Mullen (U2). Cover-Versionen von MC5 („Sister Anne“), Bob Seger („East side story“) und Lou Reed („Rock and Roll“) garnieren dieses hochexplosive Epos, worin sich Coopers wütender Hardrock mit nicht minder hartem Blues, Funk und Soul mischt. Jeder Track ist ein Meilenstein für sich und atmet so viel Rockgeschichte, dass man allein aus Ehrfurcht vor der jeweiligen Besetzung Gänsehaut bekommt. Ein Heavy Rock-Denkmal für die Ewigkeit und ein absoluter Volltreffer!