Deathspell catharsis

Deathspell catharsis

CD Alles zu Lay Down Rotten
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 15.07.2020 - 16.07.2020

Artikelbeschreibung

Lay Down Rotten neuestes Werk namens „Deathspell catharsis“, steckt seinen Vorgänger locker in den Sack, ist abwechslungsreicher und weiß dabei sowohl in den groovigen, eingängigen, als auch bei den schnelleren Nummern zu begeistern

Artikelnummer: 273552
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Lay Down Rotten
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.01.2014

CD 1

  • 1.
    Cassandra's haunting
  • 2.
    Deathspell catharsis
  • 3.
    Schädelberg
  • 4.
    The fever
  • 5.
    Release into nothingness
  • 6.
    Zombified - electrified
  • 7.
    Among the ruins of a once glorious temple
  • 8.
    Infernal agony
  • 9.
    Blood on wooden crosses
  • 10.
    Blasphemous rituals for the perverted flesh

von Andreas Reissnauer (18.12.2013) Auf der faulen Haut haben die hessischen Death Metaller nun wirklich nicht gelegen. Mit Cannibal Corpse getourt, neuen Labeldeal eingetütet und das siebte Album geschrieben, produziert und in die Lagerhallen dieser Welt gewuchtet. Und das innerhalb von weniger als zwei Jahren seit Veröffentlichung des letzten Albums „Mask of Malice“. Respekt dafür! Und Respekt dafür, dass die Qualität nicht im Mindesten darunter gelitten hat, ganz im Gegenteil. „Deathspell catharsis“ steckt seinen Vorgänger locker in den Sack, ist abwechslungsreicher und weiß dabei sowohl in den groovigen, eingängigen, als auch bei den schnelleren Nummern zu begeistern. Wobei - und da muss man Sänger Jost zustimmen - Lay Down Rotten dann am besten sind, wenn sie wie ein Panzer aus dem Bolt Thrower´schen Battalion schön nach vorne walzen. Man höre nur „Blood on wooden crosses“! Das deutschsprachige „Schaedelberg“ und das direkt nachfolgende „The fever“ sind sicherlich die beiden größten Hits des Albums. Unbedingt anchecken und sich die Rübe abmontieren lassen