Details

https://www.emp.de/p/brimstone-coven-black-magic/324905St.html
Artikelnummer: p1909630
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 324905
Geschlecht Unisex
Musikgenre Doom
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-LP
Edition Coloured
Produktthema Bands
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 29.1.16
Diese farbige Vinyl-Version (sandfarben) ist limitiert auf 300 Exemplare und kommt als 140 Gramm-Pressung.

Brimstone Coven gehen mit dem dritten Album "Black magic" an den Start. Der einzigartige Retro-Rock/Doom-Metal-Mix passt auch hier wieder wie die Faust aufs Auge und ist zudem toll produziert. Die zehn Kompositionen tönen mächtig aus den Boxen und lassen zu keiner Sekunde an der Qualität der Truppe zweifeln
CD 1
1. Black Magic 2. Black Unicorn 3. Beyond the Astral 4. As We Fall 5. Upon the Mountain
CD 2
1. Slow Death 2. The Seers 3. The Plague 4. Forsaken 5. The Eldest Tree
Markus Eck

von Markus Eck (14.12.2015) Für dieses Debütalbum tauchten die Dark Occult Rocker aus West Virginia noch tiefer in die mystische und rauschhafte Welt der 1960er ein. Die zehn neuen Nummern hören sich allesamt an, als hätte man sie direkt von damals auf eine Zeitreise in die heutige Gegenwart geschickt. Dennoch ist das Ganze gehörig knackig und ergiebig druckvoll produziert, was eine rockend packende Heavyness entstehen lässt. Und dieser Faktor macht eben Stücke wie den Opener und Titelsong neben haufenweise originellen Songwriting-Ideen zu einem beflügelnden Hörerlebnis. Atmosphäre heißt dabei erneut das Schlagwort der Stunde für diese vielfach fähigen US-Visionäre. Ein sagenhaft nostalgisch machender Track wie „Black unicorn“ entwickelt ein ganz eigenes Flair, unheimlich düster beseelt und faszinierend verschworen. Anklänge an frühe Black Sabbath und die drückend schiebende Dynamik von Bands wie Pentagram prägen den hermetischen Sound des Quartetts. Mit verträumten Anklängen im wohltuenden „The plague“ zeigen Brimstone Coven beeindruckend, dass sie auch im balladesken Bereich mühelos überzeugen können. Als überfälliger Nachfolger zum selbstbetitelten 2014er Re-Release ihrer ersten beiden Scheiben macht sich „Black Magic“ formidabel.

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Brimstone Coven Black magic".