Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 25.01.2022 - 26.01.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint auf schwarzem Doppel-Vinyl (inklusive Bonusmaterial).

Die Doomster von Memory Garden veröffentlichen das kommende Werk "1349". Das mittlerweile sechste Album der Schweden wurde von Dan Swanö gemischt/gemastert.und punktet u.a. mit einem Gastbeitrag von Niklas Stålvind (WOLF).

Memory Garden wurden 1992 in Schweden gegründet und nahmen damals erste Demos und EPs auf (darunter "Forever", eine der besten EPs der Metal-Geschichte), bis sie 1996 mit ihrem Debüt-Album "Tides" die Doom-Metal-Welt schockierten. Ein technisches, erdrückendes und kraftvolles Album, das den Weg für die Zukunft ebnete, denn Memory Garden veröffentlichten weitere Alben wie "Verdict of Posterity" (1998), "Mirage" (2000), "Carnage Carnival" (2008) und "Doomain" (2013).
Memory Garden, die als eine der besten Doom-Metal-Bands gehandelt werden, sind bereit, mit einem neuen Album erneut zuzuschlagen - einem neuen Album, das die Szene erneut schockieren wird.
"1349" ist ein Konzeptalbum, das eine ausreichende Dosis schwedischen Powerdoom-Metals bietet und dessen Geschichte sowohl Fakten als auch Fiktion während der Pandemiejahre der schwarzen Pest umfasst. Gemischt und gemastert wurde das Album von Dan Swanö und das Artwork wurde von Hjules (Destruction, Grave Digger, Annihilator, Stratovarius) gestaltet.
Gastkünstler wie Niklas Stålvind (Wolf), Josefin Bäck (die Originalstimme von "Marion" vom ersten Demo 1993) und Göran "Freddy" Fredrikson (mittelalterliche Instrumente) trugen zu diesem Album bei.

Allgemein

Artikelnummer: 522862
Farbe schwarz
Musikgenre Doom
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Memory Garden
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 14.01.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Shallow waters
  • 2.
    Pariah
  • 3.
    Distrust
  • 4.
    Rivers run black
  • 5.
    The flagellants
  • 6.
    The messenger

LP 2

  • 1.
    The empiric
  • 2.
    1349
  • 3.
    Blood moon
  • 4.
    Unrestrained (Bonustrack)
  • 5.
    Heart of the dark (Demo 1993)
  • 6.
    Legions of the lost (Demo 1993)
  • 7.
    Up from the ashes (Demo 1993)

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich