Voll im Trend: Die Leo Sonnenbrille!

Leo Muster ist ein schwieriges Thema. Immer. Trägt man zu viel, wirkt es billig. Trägt man es zu Farben, sieht es strange aus. Dosiert man es richtig, kann es richtig cool aussehen!

Leoparden Muster und ich. Das ist so eine Sache. Ich mag Leo! Echt! Aber irgendwie trau ich mich es nur selten zu tragen. Immer im Hinterkopf: Das sieht billig aus. Ich erinnere mich an eine Leo Leggings, die ich ganz toll fand, weil Sie mich an die 80s erinnert, und ich die 80s sehr mag. Nach gefühlt 100 dämlichen Sprüchen habe ich Sie dann aus dem Kleiderschrank verbannt. Man möge mir bitte einen Schluck Selbstbewusstsein reichen. Danke. Fakt ist aber auch: Leo war immer irgendwie Trend. Zumindest ein bisschen.

[empart]270003[/empart] Seitdem halte ich die Leo Elemente in meinem Kleiderschrank sehr rar. Mal ein Ohrring, oder ein Tuch. Oder eben eine Sonnenbrille. In diesem Fall die Janelle Sonnenbrille von Vans. Bisher kannte ich diese Marke nur in Bezug auf Schuhen. Jetzt weiß ich, dass Sie auch tolle Sonnenbrille produzieren. Denn was mir sofort auffiel: Diese Leo Sonnenbrille ist total stabil. Es gibt nix nervigeres als flatternde Brillenbügel. Die Brille ist im angesagten Wayfarer Stil gehalten und liegt somit total im Trend. Das Vans Logo findet ihr übrigens auf dem Brillen Bügel. [break]

Kombiniert habe ich Sie zu – wer hätte das gedacht : Schwarz. Zusammen mit ein paar roten Lippen sieht der Style dezent und nicht zu gewollt aus.

Hier trage ich die Vans Sonnebrille, mein Vixxsin Sleepless Longsleeve und die bequemen Silikon Armbänder von Silicone Valley.

Übrigens: Ich habe Sonnenbrillen Fetisch. Ernsthaft. Andere sammeln Schalke Merchandise, mein Kryptonit sind Sonnenbrillen. Ich besitze so viele von diesen Dingern, das grenzt schon an Wahnsinn. Von daher passt dieses Hübsche Ding perfekt in meine Sammlung, denn eine Sonnenbrille im Leo Stil hatte ich tatsächlich noch nicht.

Kategorien: ROCKSTYLE Countess van Hellfire

Tags: Leo Sonnenbrille | permalink

Teile diesen Artikel: