St. Patrick's Day bei EMP

St. Patrick's Day bei EMP Jedes Jahr kann ich mir hier das Gleiche in der Firma anhören. Alle heulen rum, einmal im Leben am St. Patrick's Day nach Dublin fahren zu wollen. Einmal original grünes Bier trinken, zu echter irischer Musik tanzen, auch wenn ich mir das gerade ziemlich erblindend vorstelle und einmal jemandem die Tin-Whistle blasen. Ach ne, das mit der Flöte doch nicht, aber Hauptsache Bier trinken und Spaß haben! Doch was genau ist eigentlich der St. Patrick's Day und wieso feiern die Iren den??? Da man Wikipedia nicht immer hemmungslos glauben sollte (ja liebe Schüler, auch wenn eure Welt jetzt zusammenbricht, die Angaben dort stimmen nicht immer alle), habe ich mal das halbe Internet durchsucht und übernehme somit keine Haftung für Falschangaben, denn jeder Trottel kann sich einen eigenen Blog machen, wie ihr an unserem Beispiel seht! Jedes Jahr am 17. März feiert Irland eine dicke Party in Gedenken an den heiligen Patricius. Mittlerweile aber völlig in den Hintergrund geraten, geht es Hauptsächlich noch um riesige Paraden und ums saufen bis der Arzt kommt. Hatten wir übrigens sogar mal als T-Shirt, damals ... wo sich noch nicht jeder Hans & Franz als Moralapostel im Internet aufgespielt hat. Der erste St. Patrick's Day soll schon 1737 stattgefunden, allerdings in Boston, ja ... das in Amerika ;) Deswegen sind dort vielleicht die Dropkick Murphy's Zuhause?! Boston ist eh ziemlich Irisch angehaucht und die Altstadt soll der Hammer sein, falls ihr mal in der Nähe seid! Dropkick Murphy's bei EMP Aber mal zurück auf die grüne Insel. Viele Geschichten ranken sich um die Heiligkeit des Patricius oder auch später einfach Patrick genannt. Da die Iren anscheinend bis zu seinem Tod gar nicht schreiben konnten, sind die Überlieferungen eher schlecht. Er hat aber angeblich Irland von den Schlangen befreit, wobei die Schlangen keine echten Schlangen, sondern Menschen gewesen sein sollen, die nicht die passenden Religion hatten. Und er soll wohl sein Wissen und seinen Glauben nach Irland gebracht haben. Wieso die Iren am 17. März deswegen aber total durchdrehen, alles Grün färben und sich bis zur Ohnmacht besaufen, bleibt wohl ein Geheimnis oder es liegt einfach in der Natur der Iren. Die fetteste Party zum St. Paddy's Day ist übrigens in New York. Mittlerweile kann man das Grün aber an vielen Orten zelebrieren und damit ihr dabei sein könnt, solltet ihr euch ganz dringend das passende Bandmerch von den Dropkick Murphy's oder Flogging Molly zulegen, damit ihr nicht unpassenden bekleidet seid z.B. wenn ihr vor den grün beleuchteten Pyramiden in Ägypten steht, auf dem grünen Tafelberg in Südafrika, die grünen Niagarafälle runter fahrt, das grüne Empire State Building in New York besteigt, in der grünen Allianz Arena in München blau tragt oder in roten Klamotten vor dem grünen Fernsehturm in Berlin steht. Wir helfen euch da gerne und haben alles zusammengetrödelt, was wir von Dropkick Murphy's und Flogging Molly im Programm haben. Wenn das jetzt mal kein Grund zum Zuschlagen ist!  Und hier noch mal ein Song zum warmtanzen ;)  [yt]  

Kategorien: ROCKSTYLE Petra

Tags: Dropkick Murohy's Flogging Molly St. Patrick's Day | permalink

Teile diesen Artikel: