Mein The Walking Dead - Survivor Kapuzenpullover

The Walking Dead. Tagebuch Eintrag 1. Eigentlich ist mir nicht nach Lachen zumute. Die Welt, wie ich sie lieben lernte, existiert nicht mehr. Die Menschen, die mir über Jahre ans Herz gewachsen sind, gibt es nicht mehr. Alles ist anders. Und alles ist schrecklich. Die Straßen der Stadt sind leer. Überall stehen verlassene Autos. Aus manchen Fenstern steigt Rauch in den Himmel. Die Kirche, die zwei Weltkriege überlebt hat, liegt in Schutt und Asche. Auf der Suche nach Überlebenden, stoße ich nur auf Leichen. Der Geruch des Todes hängt über dem Dorf. Ich verlasse diesen Ort. Ich meide die Straßen. Ich verstecke mich, denn das was hier vor sich geht, scheint so unreal. So unreal. Und doch habe ich es mit eigenen Augen gesehen. Die Menschen, die vermeintlich tot am Boden liegen, stehen einfach auf. Alles Menschliche ist aus ihren Augen verschwunden. Seelenlos. Skrupellos. Voller Gier nach Blut. Menschlichem Blut. Meinem Blut. So scheint es mir jedenfalls... The Walking Dead. Tagebuch Eintrag 2. Ich folge den Schienen. Mir scheint, die Streuner, wie ich sie liebevoll nenne um mir selbst ein wenig Angst zu nehmen, kommen nicht auf den Gedanken, hier nach „Nahrung“ zu suchen. Ich komme gut voran. Gestern traf ich einen weiteren Überlebenden. Er berichtete mir grauenvolle Dinge. Situationen, Geschehnisse, Bilder die man nicht beschreiben kann. In einem kleinen Jagdhaus, am Rande der Stadt, fand er eine Waffe. Unzählige Male schoss er auf einen der Streuner, die er selbst als Beißer betitelte. Keine Reaktion. Erst ein Kopfschuss brachte seinen Angreifer zu Fall. Ich frage mich, was hier nur los ist? Ich weiß es nicht. Was ich weiß ist, dass ich ein Überlebender bin. Ein Survivor.

The Walking Dead – der Serienerfolg aus Amerika.

Was ich gerade geschrieben habe, ist natürlich Quatsch. Alle Menschen, die mir ans Herz gewachsen sind, hängen gerade vor der Glotze ab oder schlafen schon. Die altehrwürdige St. Vitus Kirche in unserem Dorf steht auch noch. Aber so, könnte es aussehen. Mein Tagebuch. Nach einer Zombie-Apokalypse. Hoffen wir mal, dass das nicht eintritt. Wer weiß? Wer weiß?

Sollte diese allerdings eintreten, sind wir natürlich bestens gewappnet – wenn wir denn alle Folgen der Superserie The Walking Dead gesehen haben. Und wenn dem so ist und wenn wir wissen, wie wir die Beißer platt machen, die Streuner erlegen und die Zombies, Einen nach dem Anderen, abknallen, dann haben wir uns auch verdient, diesen wunderbaren Kapuzenpulli zu tragen.

Aber auch ohne Zombie-Attacken, Untergangsszenarien oder Endzeitstimmung ist dieses Stück Stoff ein echter Klassiker, den jeder Fan unbedingt haben sollte.

Kategorien: ROCKSTYLE Torsten

Tags: the walking dead | permalink

Teile diesen Artikel: