Deadpool - Mein Shirt zum Film

deadpoolDeadpool? Wollen wir darüber wirklich noch diskutieren? Müssen wir darüber ehrlich noch schreiben? Nein. Ich glaube nicht. Ich denke, wir sind uns einig. Deadpool ist ein Knaller. Ein grandioser Superheld. Ein erstklassiger Streifen. Und natürlich holt man sich ein Shirt mit dem Helden drauf. Ist ja klar. Man feiert doch den Film. 

Bereits der Trailer zum Streifen hat in mir ein Hochgefühl ausgelöst. Und natürlich hatte ich die leise Angst, dass die gezeigten Szenen aus dem eben erwähnten Trailer schon die komplette Zusammenfassung aller geilen Szenen war. Falsch gedacht. Zum Glück. Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt, sie wurden übertroffen. Und dementsprechend feiere ich Wade Wilson in seinem schwarzroten Anzug.

Das Shirt ist richtig nice. Und wenn Du, wie ich, einen Kleiderschrank voll mit schwarzen und dunklen Shirts hast, dann ist dieses Deadpool-Shirt ein richtiger Farbklecks. Eines, das sich abhebt. Abhebt, aus der Masse schwarzer Bandshirts.

Ehrlich gesagt, habe Deadpool ziemlich spät entdeckt. Eigentlich so wie alles im Leben. Ein Spätzünder. Hat meine Mama schon gesagt. Oder meine Deutschlehrerin. Aber das macht ja nichts. Denn ich sag immer: „Besser spät als nie.“ Und vielleicht ist es auch der Sache geschuldet, dass ich nie wirklich Comics gelesen habe. Desto erfreulicher ist es natürlich, dass die ganzen Superhelden es nach und nach auf die Leinwand schaffen. Ich find das derbe. Ehrlich.

Kauf Dir ein Deadpool Shirt. Wenn nicht, bereust Du es.

Deadpool allerdings finde ich megaderbe. Und obwohl er einer der Guten ist – sein Humor und seine Klappe sind es eher nicht. Wenn Du verstehst, was ich meine. Aber ich denke, wir verstehen uns. Immer am Rande des guten Geschmacks. Besser einen Freund verlieren, als einen guten Spruch nicht zu bringen. Man kennt das. Am Ende bereut man die Dinge, die man nicht getan hat. Und wenn Du Dir dieses Shirt nicht kaufst, wirst Du es an Deinem letzten Tag auch bereuen. Kannst Du mir glauben. Im Leben würde ich Dich nicht anlügen. Was danach kommt? Keine Ahnung. Ist auch scheißegal. Hauptsache, man hatte ein Deadpool-Shirt. deadpool

Kategorien: ROCKSTYLE Torsten

Tags: Fuer die Herren der Schoepfung | permalink

Teile diesen Artikel: