Tales From The Road - Caliban Ghost Empire Tour Part 2.2

Caliban + Crew + Dwarf Style

Moin. Der Vorletzte Teil der Caliban - Ghost Empire Tour. Die Überraschung Nürnberg, der Hirsch hat gebrannt, Caliban haben Lasertag gespielt, wir haben für euch Evolve angezockt und unser portables Proben Equipment vorgestellt...Tage mit viel Programm und intensiven Shows... 

Day 13.

Der Hirsch ruft! Nürnberg. Wieder einmal "the early bird". Nun ja, kann man nichts gegen machen. Neben dem Hirsch war noch ne dicke Elektro Party im Gange, wo die Bässe und Stampfer selbst im Bus noch kaum zu überhören waren und die Gesichter der Leute, die aus der Rakete gekommen sind haben Bände gesprochen ;) Ich glaube, das ganze ging bis 11 Uhr oder so, eine amtliche Zeit für eine Elektro Party. Meine Elektro Zeit ist schon 15 Jahre her, sonst wäre ich mal auf 2-3 Stampfer rüber gegangen, so als Frühsport bestimmt ganz gut. Ich hatte den Hirsch nicht ganz so gut in Erinnerung behalten, weil es bis auf einen 3m² kleinen Raum keinen Backstage gab, aber die Leute vom Hirsch waren so geil und haben einen komplett neuen Backstage bereich fertig gemacht, sehr geil! In Nürnberg stand auch wieder mal Programm mit Monster Energy an, diesmal ging es zum Lasertag, Caliban vs. Contest Gewinner. Für die meisten von uns war es das erste Mal und wir konnten uns nicht wirklich Vorstellen, dass wir nach 20min. Lasertag so durchgeweicht sein sollen, aber das waren wir. Echt krass das man im Grunde bei "so wenig" Bewegung so extrem zu Ölen anfängt. Das Ganze war sehr geil und Caliban haben die Contest Gewinner ziemlich vernichtend geschlagen, Patrick war erster und ich war zweiter im Gesamt Ranking! Black Ops ;) Das war schon mal ein guter Start für den Tag! Zu Nürnberg muss ich noch sagen, dass es lange eine Stadt war, wo ich ungern gespielt habe, weil die Shows für uns dort immer echt mies waren. Aber seit einiger Zeit scheint das wohl anders zu sein und Nürnberg hat sich zu einem meiner liebsten Städte gemausert. Dazu kam noch Besuch von Ibanez und Tama mit denen wir auch ein kleines Jubiläum zu Feiern hatten, welches wir natürlich wieder mit lecker Kreislauf-Booster gefeiert haben. Champagner und Metal passt bei uns gut zusammen ;)

Zur Show: Voll bis zum Anschlag, Moshpit Gewitter, Crowdsurfer, viele singende Leute...so gut wie alles was man sich wünschen kann, wenn man vor seinen Fans auf der Bühne steht! Es war mir ein inneres Blumen pflücken, der Hirsch hat gebrannt! Und auf die geile Show haben wir uns dann schön dekadent den Rum mit einer Cohiba gegönnt! Danke Nürnberg! [gallery type="slideshow" ids="25411,25412,25413,25414,25415"]

Day 14.

Die Kantine in Augsburg bittet zum Tanz. Da war er wieder, mein mieser Begleiter, der Kater, aber nach so einem geilen Abend wie im Hirsch muss man auch mal ein bisschen Feiern dürfen! So langsam könnte ich ihm schon einen Namen geben... Drauf geschissen, in diesem Leben lerne ich es eh nicht mehr ;)

Während ich mich also mal wieder vom Catering in Richtung Koje geschleppt habe, waren ein paar von uns bei 2K Games nach München eingeladen, um dort das neue Spiel "Evolve" anzuspielen! Laut Marc, Marco und Denis muss das Spiel wohl ziemlich geil sein, aber davon könnt ihr euch ja auch jetzt selbst Überzeugen. Ansonsten gibt es nicht viel vom Tag zu Berichten, bis auf das wir nach der Show noch in einen Geburtstag reingefeiert haben, wo ich mich aber ehr zurückgehalten habe... Wir hätten eigentlich noch ein Meeting mit den Vorsitzenden von Vier Pfoten gehabt, die Ihren Sitz in München haben, aber da ging leider Koordinationsmäßig leider etwas schief. Trotz allem haben wir natürlich kräftig weiter Spenden gesammelt!

Zur Show: Ich würde mal sagen wir haben zusammen mit den Leuten die Kuh fliegen lassen. Remmi Demmi, Schweiß und gute Laune! Danke Augsburg! [gallery type="slideshow" ids="25416,25418,25422"]

Day 15.

Kassel - Musiktheater. No future - Strange!

Komische Autogrammjäger am Backstage Eingang.

Ich glaube die Szene in Kassel stirbt aus... Danke natürlich trotzdem an alle die mit uns gefeiert haben!

09

Day 16.

Mainhatten - Frankfurt Batschkapp. Nach dem Posthof in Linz ist das neue Batschkapp sicherlich der geilste Club auf dieser Tour. Auf dem Plan stand eine kleine Jam Session mit den Leuten von Roland und Boss von denen wir unter anderem gesponsert werden. Wir haben dort ein paar Geräte für euch vorgestellt mit denen wir bei Gelegenheit Proben, wie z.B. das E-Drum TD-15 von Roland, den Session Mixer HS-5 und für die Saiten den Boss GT-001... Der Sound ist echt amtlich wenn man richtige Kopfhörer, bzw. In-Ear hat, so könnte man sich rein theoretisch einen Proberaum sparen und zusammen zu Haus Proben, oder auch wie wir mal Unterwegs... Bis auf den Gesang natürlich, das könnte ein wenig strange für die Nachbarn werden ; ) Unerwartet haben sich recht viele Freunde und Bekannte auf den Weg nach Frankfurt gemacht, so dass der Backstage zum Abend hin echt voll war! Leichte Mathematik - Showtag + viele Gäste + geile Show + viel Alkohol = ??? Das sollte für jeden einfach zu beantworten sein ;) Es war ein cooler Abend mit jeder Menge Taittinger! Einfach lecker das Zeug! Danke Chris, der neu gebackene Daddy! Glückwunsch!

Zur Show: Mit noch mehr Unterstützung am Abend von Chris (Ex Six Reasons To Kill) und Jan von "His Statue Falls" für "We are the many" und einer wütenden Meute vor der Bühne, war auch diese Show in Frankfurt der absolute Brecher! Als Belohnung gab es dann später noch ein paar Gläser vom leckeren Taittinger... Danke Frankfurt!

[gallery type="slideshow" ids="25423,25424,25425,25426,25427,25428,25429,25430,25431,25433"] Fazit: Es war einiges Los in den letzten Tagen und bis auf Kassel waren die Shows Bombe. Ich weiß ja nicht woran es liegt mit Kassel, das die Szene dort stirbt. Das kommt aus den Mündern der Leute dort mit denen man gesprochen hat, aber vielleicht ist es auch einfach nicht unsere Szene. Also dann, auf zum Finale... Caliban Tour Tagebuch Teil 6 kommt die Tage, behaltet also den Blog hier im Auge ;) [gallery type="slideshow" ids="25434,25435,25436,25437,25438,25439,25440,25441,25442,25443,25444,25445,25446,25447,25448,25449,25450,25451,25452,25453,25454,25455,25456,25457,25458,25459,25460,25461,25462,25463,25464,25465,25466,25467,25468,25469,25470,25471,25472,25473" orderby="rand"]

Kategorien: MUSIK Andy

Tags: Any Given Day Boss Bury Tomorrow Caliban Century Media Dream On Dreamer Ghost Empire Ibanez Konzerte Meinl Monster Energy redfield records Roland Tama | permalink

Teile diesen Artikel: