RockZone - Wenn Metal wieder ins Wohnzimmer einkehrt!

RockZone-Fan002

RockZone ist der heiße Scheiß in Sachen Metal! Ihr glaubt es nicht? Na dann lasst euch nun belehren. Wir stellen euch das neuartige TV-Konzept vor.

Was waren das noch für Zeiten als Metal im Fernsehen lief. Gierig schaute man sich damals „Headbanger’s Ballroom“ an, da man nichts verpassen wollte in Sachen Metal. Auch „Hell’s Kitchen“ und „Metalla“ standen quasi auf dem TV-Programm, was man sich damals noch mit einem Stift in den Pocket-Kalender eingetragen hat. Diesen hatte man ja ständig in seiner Bauchtasche dabei. Und dann? Dann kam diese gähnende Leere! Jingles hier, Jamba-Werbung da und man sollte ein Klingelton-Abo abschließen. Der letztendliche Niedergang war dann zu verzeichnen, als MTV zum Pay-TV mutierte und Viva seine Seele an den Pop-Teufel verkaufte. Doch damit ist nun Schluss: RockZone heißt ein neues Konzept, was vor allem die Freunde härterer Töne in helle Aufregung versetzen wird. Doch was steckt genau dahinter?

RockZone-Fan001

Tja, RockZone trägt man gerne auf dem Shirt. Viva sicher nicht!

Video On Demand ist seit geraumer Zeit eine Dienstleistung, die quasi personalisiertes TV-Programm servieren soll. Doch in Sachen Musik bewegte man sich hier in der Steinzeit. Wer geile Konzerte schauen wollte, oder sich einfach mal im Bereich Rock und Heavy mit der vollen Lautstärke die Ohren beschallen wollte, hatte keine Chance dies zu tun. Man musste sich auf YouTube stürzen um dann schnell festzustellen, dass hier die GEMA einem einen Strich durch die Rechnung macht. Der ewige Streit zwischen Anbietern, Werbeplatzierungen und der GEMA wurde auf dem Rücken der Endverbraucher ausgetragen. Dies dachten sich auch die Gründer von RockZone. Michael Bogatzki und Christian Morawietz hatten ebenfalls die Schnauze voll und suchten nach einem Konzept, welches die Wünsche der Rocker und Metaler vollends bedienen sollte. Der Video On Demand-Dienst RockZone wurde aus der Taufe gehoben und war bereit, die TV-Landschaft von hinten mit Krach, Krawall und harten Tönen aufzurollen.

RockZone-MichaUndChris

Micha und Chris hatten die Nase voll. Es muss doch machbar sein ein Programm für Metaler auf die Beine zu stellen. RockZone ist der Beweis!

Doch wie soll das neue Programm nun genau aussehen? Ab Frühling 2015 gibt es über die Homepage (hier zu finden) ein reichhaltiges Angebot aus Konzerten, Festivals, sowie Interviews, Behind-The-Scences-Material aber auch exklusive Videos, Dokus, Rezensionen und redaktionelle Angebote. Hier wird die komplette Bandbreite von Rock bis hin zu harten Metal berücksichtigt. Zudem sollen auch Newcomer beleuchtet werden und damit nichts vernachlässigt wird, können die Nutzer sich aktiv austauschen und das Angebot sogar mitbestimmen. Hierbei wird sowohl der TV-Content, aber auch die musikalische Ausrichtung von RockZone von euch bestimmt. Was will man denn bitte noch? Ein Programm von Metaler und Rocker für Rocker und Metaler!

RockZone-webscreener

Bei RockZone wird es sowohl Rock, als auch harten Metal geben. Das Programm bestimmt ihr mit!

Aber wie wird das Ganze nun umgesetzt? Nun, über Crowdfunding wird das ganze Teil nun erst mal auf gesunde Beine gestellt. Mit einem Beitrag von 6 Euro pro Monat bzw. 50 Euro im Jahr  - dazu gibt es auch noch ein T-Shirt on top - werden nun die ersten Gelder zusammen getragen. Bedenken, dass dieses nun in dubiosen Kanälen versickern könnte, sollte man direkt mal begraben, denn hinter RockZone steht die renommierte Firma Make Music TV, die seit Jahren schon im Musikgeschäft umtriebig und sehr erfolgreich ist. Diese Firma steuert sowohl ihre Erfahrungen, als auch ihr technisches Know-How zur Sache bei und garantiert somit, dass RockZone demnächst bei euch im Wohnzimmer auf dem Smart-TV, aber auch auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone laufen wird. Wir sagen: Geile Sache und längst überfällig! Leute, das öde TV-Programm hat ein Ende. Endlich!

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Metal News Rock RockZone Video On Demand | permalink

Teile diesen Artikel: