Papa Roach geben neuen Albumtitel “The Connection” bekannt und stellen EMP erste visuelle und hörbare Einblicke zur Verfügung!

Papa Roach - Bandlogo

NEW YORK, NY – soeben hat die etablierte Rock- und Hitmaschine - auch bekannt als Papa Roach - den Titel ihres lange erwarteten neuen Albums bekannt gegeben: The Connection erscheint am 28.September in Deutschland über Eleven Seven Music / EMI und verspricht einen heißen Herbst.

Papa Roach - Bandfoto 2012

Papa Roach - Bandfoto 2012

Aufgenommen wurde die Scheibe im Heimatstadtstudio der Band, The Red House in Sacramento, Kalifornien und von keinen geringeren als Rock-Veteran James Michael (Sixx:A.M., Halestorm) und John Feldman (Panic At The Disco, The Used, Escape The Fate) produziert. Bereits letzten Monat gewährten Papa Roach detaillierte Einblicke in den Entstehungsprozess ihres sechsten Studioalbums über die bandeigene Webseite, wo Frontmann Jacoby Shaddix, Gitarrist Jerry Horton, Bassist Tobin Esperance and Schlagzeuger Tony Palermo den Fans weltweit via Chat Rede und Antwort standen.

Die erste Single von The Connection, der Song “Still Swinging”, dürfte amerikanischen Fans bereits von seiner TV-Premiere während des Major League Baseball All Stars Home Run Derbys auf ESPN bekannt sein. Ein weiterer Einsatz des Tracks während ausgewählter ESPN/MLB Baseball-Spiele und – Events ist für die nächsten Wochen ebenso geplant, während die US-Radiopremiere für den 23. Juli ansteht. Einen ersten Höreindruck sowie Ausschnitte vom Videodreh zur Single in New York gibt es hier:

[yt]

Seit Jahren stehen Papa Roach für elektrisierende und expolsive Live-Shows. Die Band ist zudem größter gemeinsamer Nenner auf und für viele der erfolgreichsten Rock-Tourpakete der letzten Jahre und wird von Kritkern weltweit gern als “die beste Live-Band” gefeiert. Dass sie Rock-Vollprofis sind, die seit über zehn Jahren ihr Können im Studio und auf der Bühne eindrucksvoll unter Beweis stellen, haben Papa Roach unlängst mit der Veröffentlichung Time For Annihilation…On the Record and On the Road (Eleven Seven Music, August 2010) bewiesen.

Das energetische Live-Album schaffte es im amerikanischen Billboard-Ranking nicht von ungefähr auf Platz 1 der Independent Rock-Charts, Platz 23 der Top 200, Platz 4 der Hard Rock-Charts und Platz 5 der Alternative-Charts sowie in Deutschland auf Platz 40 der Albumcharts. Auch die beiden Single-Veröffentlichungen daraus, “Kick in the Teeth” und “Burn”, waren mit jeweiliger Top-5-Platzierung für gute acht Wochen am Stück gerngesehene Dauergäste im US-Rock-Radio und reihen sich somit nahtlos in die Liste der acht weiteren Top-10-Hits (u.a. “Last Resort” und “Scars”) ein, auf die die Band in bisher zurückblicken kann. Eine Trefferquote, die mit The Connection locker fortgeführt wird, den wer Papa Roach kennt, weiß, wo die rockige Hitkeule auch jenseits das Baseball-Felds richtig geschwungen wird.

Sobald es weitere News zum Album gibt werdet Ihr sie direkt hier bei uns erfahren!

Kategorien: MUSIK EMP

Tags: EMP Praesentiert Kick in the teeth Last Resort Papa Roach Scars Still Swingin The Connection | permalink

Teile diesen Artikel: