Music From Another Dimension! dauerte 8 Jahre - Nun sind Aerosmith wieder da!

Konnte man ahnen, dass Aerosmith es nochmals bringen? Ahnen nicht, aber man hoffte es.

Das neue Album der „bad boys from Boston“ ist im Kasten und lasst es euch sagen: „Music From Another Dimension!“ rockt, wie man es wohl nicht mehr erwartet hätte. Die Herren um Frontmann Steven Taylor wirkt agil, geerdet und souverän, wie man sie wohl nur noch zu ihren Glanzzeiten erleben konnte. Und dies, obwohl die Aufnahmen zum Nachfolger von „Honkin' on Bobo“ unter keinem guten Stern standen.

Man sprach bereits 2006 von neuen Songs, vergnügte sich aber unter anderem als Juror bei American Idol, verlor einen Zahn und der Tiefpunkt war wohl als Taylor sich - nach einem Sturz von der Bühne - weniger begeistert davon zeigte, dass er keinen Besuch seiner Bandkollegen im Krankenhaus hatte. Die Aufnahmen verzögerten sich, stagnierten und wurden ausgesetzt. Man hätte vielmehr eine Dokumentation im Stile von Metallicas „Some Kind Of Monsters“ erwartet, der die Probleme und Querelen der Bandmitglieder beleuchtet und auf den heimischen Fernseher bringt. Umso erfreulicher war die Nachricht in diesem Jahre, dass Aerosmith nun wirklich Nägel mit Köpfen machen und das Album Anfang November in den Läden stehen soll. Glauben konnte man der Sache aber erst schenken, als die Songs fertig produziert vorlagen und gehört werden konnten. Es wird gerockt auf höchstem Level und die Balladen, die der Band massive Erfolge bescherten, wurden dabei nicht vergessen.

[yt] „What Could Have Been Love“ ist der beste Beweis und zugleich wohl Ausdruck genug, dass man sich auf Aersomith verlassen kann, wenn es darauf ankommt. Man kann nur hoffen, dass das nächste Lebenszeichen nicht wieder 8 Jahre auf sich warten lässt und die Bostoner auch mit „Music From Another Dimension!“ wieder auf Tour kommen. Denn live sind Aerosmith noch besser, als auf einem Album. Und das soll bei „Music From Another Dimension!“ schon viel bedeuten.

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Aerosmith Music from Another Dimension! Steven Taylor | permalink

Teile diesen Artikel: