Eluveitie verleihen alten Tagen mit „The Early Years“ einen neuen Anstrich!

Eluveitie - The Early YearsWar die Schweiz noch vor Jahren bekannt für Schokolade, Käse und Nummernkonten, so haben Eluveitie dem Land nun einen neuen Stempel aufgedrückt, der fast schon eingebrannt wurde.

Elu-TV: The one with Anna [yt]

Mit ihrer Mischung aus Melodic Death Metal und Folk, zog man in einem harten Winter 2002/2003 los, um dem musikalischen Können einen Sinn zu geben. Das Ereignis jährt sich nun zum 10. Mal und nach einigen Umbesetzungen innerhalb der Band, ist mal da angekommen, wo man hinwollte: Eine erfolgreiche Band mit einer enormen Fanbase. Diese wird nun bedacht bei dem neusten Streich der 8-köpfigen Band: „The Early Years“ beinhaltet, wie unschwer am Titel zu erkennen, eine Werke aus früheren Tagen. Zum einen die vergriffene EP „Vên“ und zum anderen das Debut- Album „Spirit“, was wohl den Grundstein für diese Karriere gelegt und so manche Tür geöffnet hat.

Eluveitie - The Early Years - Albumcover

Nun wäre Eluveitie sicherlich nicht Eluveitie, wenn man ein Album mit dem Titel „The Early Years“ auf den Markt bringt, ohne sich dabei was zu denken. „Vên“ wurde komplett neu eingespielt, um die Songs dem Jahre 2012 entsprechend klingen zu lassen und auch die Lieder von „Spirit“ haben ein neues Mastering bekommen. So stellt „The Early Years“ nicht nur den idealen Einstieg in die frühen Jahre für Fans dar, die später auf die Band aufmerksam wurden, sondern wird auch Fans der ersten Stunde mit dem neuen Schliff begeistern.

Eluveitie - Bandfoto

Eluveitie - Bandfoto

Eluveitie - The Early Years

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Eluveitie Spirit The Early Years Vên | permalink

Teile diesen Artikel: