Die EMP Plattenkiste zum 25.05.2018

EMP Plattenkiste Banner 2015

Die EMP Plattenkiste für den 25. Mai 2018 ist fertig. Sie erscheint, während ich mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Dieses Internet ist schon eine toller Erfindung. Da ist man am anderen Ende der Welt, kommt seinen Verpflichtungen aber dennoch nach und dies, weil dieses Internet so herrlich unkompliziert ist. Doch ich will nicht lange reden, denn ich muss jeden Sonnenstrahl abfangen. Attacke für euch mit neuer Musik!

Chvrches – Love Is Dead

Chvrches - Cover

Chvrches leben ihre Liebe zu Elektro und Indie aus. Klasse ist das Album geworden und man verliebt sich direkt in die Sache.

Chvrches haben eine steile Karriere hingelegt. 2011 gründete sich die schottische Elektro-Pop-Band und sorgte amtlich für Furore. Das lag aber nicht nur an der durchaus smarten Frontfrau Lauren, nein auch die Tatsache, dass man mit Iain Cock ein Mitglied der Aereogramme und The Winding Hours in den Reihen hatte, machte die Sache spannend. Nun erscheint mit „Love Is Dead“ das dritte Album der Band und das gute Stück thematisiert das Erwachsenwerden. Per se nicht spannend, doch in Kombination mit der Musik, werden aus der Lyrics geradezu konkrete Aussagen auf mehreren Ebenen. Poppiger ist man geworden, ohne dabei die elektronischen Einflüsse aus den Augen zu verlieren. Man hat das gewisse Etwas, macht sich frei von alten Herangehensweisen und schafft somit ein Album vorzulegen, welches zauberhafte Melodien auffährt und dennoch Tiefgang hat. Geschieht in diesem Sektor selten und die Band zeigt, dass Chvrches wichtig für den Indie sind.

Bleeding Through – Love Will Kill All

Bleeding Through - Cover

Das nenne ich mal ein Comeback. Bleeding Through tauchen wieder auf und versohlen uns direkt den Hintern. Saubere Kiste.

Bleeding Through haben sich 2012 von der Bildfläche verabschiedet. Amtlich scheppernd zog man den Stecker und hinterließ die Fanbase mit dem Koloss „The Great Fire“. 2016 fand man sich wieder zusammen um dann in letzter Instanz dieses Jahr einen Nachfolger zu verkünden. „Love Will Kill All“ ist auf dem Prüfstand und wird die Frage klären, ob diese Reunion sinnvoll war. 12 Songs konnte man sammeln und ausarbeiten, 12 mal soll es auf die Fresse geben. Die Metalcore-Band aus Kalifornien ist in keiner Weise eingerostet, was dieses kompromisslose Album aufzeigt. Vollgas von der ersten bis zur letzten Minute. Untermauert mit schmissigen Riffs, schneidigem Drumming und einer gehörigen Portion „Angepisstheit“. Zutaten, die man fast schon erwartet, aber dennoch überrascht ist, wie gnadenlos gut Bleeding Through diese abrufen. Ein Comeback, welches man gerne abfeiern darf, denn genau dafür ist dieses Album da!

Skogen – Skuggorna Kallar

Skogen - Cover

Naturverbunde Schweden, die sich dem Death Metal verschrieben haben. Skogen und ihr neues Werk.

Skogen kommen aus Schweden und zelebrieren den Black Metal. Der ein oder andere Freund des Genre wird die Band kennen, der Allgemeinheit wird der Name aber wenig sagen. Ein Zustand, den wir ändern wollen, denn „Skuggorna Kallar“ hat das Zeug dazu, die Band größer zu machen. Insbesondere die Tatsache, dass sie eine gewisse Naturverbundenheit ausstrahlen und diese auch in ihre Musik einfließen lassen, macht das Album zu einem fetten Stück Musik. Mir ist keine Band bekannt, welche beide Einflüsse dermaßen gut kombinieren kann. „När Solen Bleknar Bort“ ist hierfür wohl das Paradebeispiel, welches Metal und die nordische Mentalität herrlich auslebt. Mit 8 Songs ausgestattet, welche sowohl Schwedisch, als auch Englisch zum Besten gegeben werden, schafft diese Band ein durchaus faszinierendes Album zu schreiben. Langeweile? Pustekuchen? Trampelpfade erneut ablaufen? Ebenfalls negativ! Skogen zeigen sich innovativ, frisch und in bester Spielfreude. Für mich, der Black Metal weniger hört, eine große Überraschung.

Sepultura – Arise

Sepultura - Cover

Ja man. Dieses Album muss man auf Vinyl haben. Alles andere ist nicht zu entschuldigen! Sepultura und „Arise“.

Alben, die Kultstatus haben, muss man nicht groß erklären. Alben, die man im Schrank hat, muss man auch nicht mehr besprechen. Zumindest ist dies eine Ansicht, die viele Musikfreunde vertreten. Aber hey, es gibt dann die Ausnahme, wenn ein solchen Album eben wieder aufgelegt wird und dann noch auf Vinyl. Haltet euch fest, denn Sepultura schmeissen „Arise“ auf den Markt und dies auf Rille. Ein Album, welches im Proberaum von Morbid Angel entstand und durch die Tatsache, dass Roadrunner Records ein paar Dollar in die Hand nahm, auch bis ins Kleinste ausgefeilt wurde. Auf „Arise“ wird nichts dem Zufall überlassen und die 42 Minuten sind bestens gefüllt. Nur Hits, Skippen völlig überflüssig und wer diese thrashige Großtat nicht versteht, der sollte dem Metal definitiv den Rücken kehren. Nun also ist „Arise“ auf Vinyl erhältlich und das ist gut so. Denn dieses Brett braucht man definitiv im Schrank!

The Black Dhalia Murder – Diverse Platten

The Black Dhalia Murder - Cover

The Black Dhalia Murder hauen nicht ein Album auf Vinyl raus. Nein, auch nicht zwei… Ganz viele. Blick in den Shop lohnt sich.

The Black Dhalia Murder haben sich Death Metal einen Namen machen können. Aber nicht nur hier, nein, auch die Thrasher sind ganz aus dem Häuschen, wenn es um die US-Band geht. Doch in den früheren Jahren war es um die Band nicht ganz so still. Das Personal-Karussell drehte sich manchmal zu schnell, was beispielsweise die Folge hatte, dass das Album „Everblack“ bei vielen Fans unter keinem guten Stern stand. Doch Pustekuchen, die Jungs haben abgeliefert und dies amtlich. Das sechste Album knallte von Hinten bis Vorne. Grund genug, dass es auf Vinyl aufgelegt wird. Hurra! Damit aber nicht genug, dass auch das Debüt „Unhallowed“, sowie „Ritual“ kommen jetzt auf Rille raus. Ein Blick in den EMP Shop verrät euch aber noch andere Releases. Steht dem Abfeiern der Band quasi nichts mehr im Wege. Lasst die Sau raus, denn wir drehen auch schon voll am Rad vor Freude.

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Reviews Arise Bleeding Through CD Chvrches EMP EMP Plattenkiste Everblack Love Is Dead Love Will Kill All Plattenkiste Ritual Skogen Skuggorna Kallar The Black Dahlia Murder Unhallowed Sepultura Vinyl | permalink

Teile diesen Artikel: