Die EMP Plattenkiste zum 09.12.2016

EMP Plattenkiste Banner 2015

Die EMP Plattenkiste wird diese Woche ihrem Namen mehr als gerecht. Hatten wir schon mal eine Woche in der die Platten wirklich auf Vinyl erschienen? Meiner Meinung nach nicht! Freunde des schwarzen Goldes werden Luftsprünge machen, denn hier kann das Sammlerherz sich mal komplett austoben. Lasst uns in die EMP Plattenkiste zum 09. Dezember starten! Attacke!

In Flames - 1993 - 2011

inflames-lps

Schickt sie aus und der Inhalt überzeugt noch mehr. In Flames hauen fast alle Platten raus!

In Flames verpassen uns direkt eine derbe Herzattacke. Unter dem schlichten Namen "1993-2011" erscheint diese Woche ein Package, welches es in sich hat. Geschlagene 13 LPs auf einmal kann man sich für schmales Geld anschaffen. OK, die Box kostet rund 160 Euro, dafür bekommt man aber auch die Diskografie der Schweden in einer schicken Vinyl-Box. Runtergerechnet auf die einzelne Platte ist der Stückpreis geradezu lächerlich. Sei es "The Jester Race", das Gott-gleiche "The Whoracle", aber eben auch "Come Clarity" und "Sounds Of A Playground Fading", die Platten sind alle im schönen Schuber zu haben. Selbst die Demos von 1993 wurden bedacht und sind hier zu finden. Handnummeriert und limitiert, die absolute Dröhung und deshalb mehr als nur ein "Must Have". Pflicht!

Aerosmith - Permanent Vacation

aerosmit-permanentvacations

Aerosmith haben mit "Permanent Vacation" ein amtliches Album damals abgeliefert. Nun gibt es das Teil wieder auf Vinyl.

Aerosmith geben nächstes Jahr ihre Abschiedstour. Nicht nur dies ist ein Grund, die Band erneut verstärkter wieder zu hören. Wer geilen Hard Rock hören will, kann sich immer Aerosmith reinziehen. Das neunte Studioalbum mit dem Namen "Permament Vacation" erschien 1987 und war ein Hitalbum. Songs wie "Rag Doll" oder "Dude (Looks Like A Lady)" sind Kracher. Darüber hinaus noch das The Beatles Cover von "I'm Down" oder "Angel". Schmissige Stücke gibt es hier am laufenden Band. Auch "Hangman Jury" wurde damals als Single berücksichtigt und man konnte von Erfolg auf ganzer Linie sprechen. Alte Aerosmith-Fans feiern dieses Album heute noch ab und selbst Freunde der neueren Klänge finden hier ihren Seelenfrieden. Nun erscheint das Album nach langer Zeit endlich wieder auf Vinyl, was uns selbstverständlich sehr freut. Deshalb haben wir das Ding auch direkt reinbestellt. Für euch!

Enter Shikari - Live At Alexandra Palace

entershikari-live-at-alexandra-palace

Neulich nur als CD zu haben, legen Enter Shikari nun nach! Das Live-Erlebnis gibt es jetzt auch auf Vinyl.

Enter Shikari haben jüngst ihr Livealbum "Live At Alexandra Palace" veröffentlicht. Freunde der Rille schauten leider in die Röhre. Doch die Elektro-Jungs von Enter Shikari haben wohl das Fehlen der LP bemerkt und schnell gehandelt. Das brachiale Live-Erlebnis ist nun ebenfalls auf Platte zu haben. Da man nicht nur soundtechnisch überzeugen wollte, verpasste man auf dem Tonträger selbst einen Anstrich. Das Vinyl schimmert deshalb in den Farben Rot, Blau und Weiß. Optisch überzeugend und ja, die Liveshow eh. Mit Ausnahme eines Songs findet man hier das Event vom Februar 2016 wieder. Der überaus gelungene Querschnitt durch die Karriere der Band kann nun auch auf dem Plattenteller angehört werden. Maximal viel Liebe für die Veröffentlichung.

Thy Art Is Murder - Holy War

thy-art-is-murder-holywar

Unschuldig in Weiß kommt sie daher. Doch lasst euch nicht von der Optik blenden. Thy Art Is Murder knüppeln Alles nieder.

Brachial wird es mit Thy Art Is Murder und "Holy War". Die Australier lassen keinen Zweifel dran, dass sie genug Hass für die nächsten 10 Jahre in sich tragen. Angepisst bis zum Schluss, feuerte die Band 2015 dieses Album ab. Eine boshafte Mischung aus Deathcore, technischem Death Metal und eine Brise Black Metal ebnete ein weiteres Mal den Erfolgsweg von Thy Art Is Murder. Bei Kritikern kam das gute Stück super an und Fans feierten die Band ebenfalls für dieses Album. Rohe Gewalt trafen auf instrumentales Können! Tja, nur das fehlende Vinyl war wieder so ne Sache. Nun kann man auch hier einen Haken auf der "muss ich mir noch zulegen"-Liste machen. Thy Art Is Murder hauen "Holy War" auf weißem Vinyl raus. Etwas bizarr, wenn man dieses unschuldige Stück auf den Plattenteller legt und dann musikalisch derbe auf die Fresse bekommt. Letztendlich macht es ja sogar Spaß!

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: 1993-2011 Aerosmith Permanent Vacation EMP Plattenkiste Enter Shikari Holy War In Flames Live At Alexandra Palace Platten Reviews Thy Art Is Murder Tontraeger Vinyl | permalink

Teile diesen Artikel: