CD Highlights zum 02. November 2012

Freitag ist die Zeit für die CD-Highlights. So auch diese Woche und das, obwohl die Woche hier und da verkürzter war und wir somit weniger Zeit hatten, alle neuen Platten anzuhören. Aber was tun wir nicht alles für euch. Da machen wir Überstunden und hören, was das Zeug hält. Nur um Euch die CD- Highlights zu präsentieren. Somit sind wir diese Woche besonders stolz, die Plattenkiste vom 02.11.2012 zu präsentieren.

Da ist es nun endlich: Das neue Aerosmith Album mit dem wunderbaren Titel „Music From Another Dimension“. Aber man muss sich keinen Sorgen machen, dass die Bostoner Band um Steven Taylor nun an ihrem ursprünglichen Sound was verändert haben. Aerosmith sind immer noch Aerosmith und das ist auch gut so. Dennoch schaffen es die Herren etwas Zauber der ganz alten Tage wieder auf einen Silberling zu bringen, ohne dabei aufgesetzt oder dergleichen zu wirken. Wahrlich ein famoses Album!

Rostock ist nun sicherlich nicht der musikalische Nabel der Welt, aber Dritte Wahl tragen ihre Lieder in die Welt. Zumindest streuen sie ihre Musik in Deutschland. So auch bei dem Album „Nimm 3", welches nun wieder aufgelegt wurde. Das gute Stück hat ja auch schon einige Jahre auf dem Buckel und ist vergriffen. Der Kracher aus dem Jahre 1996 ist aber nun auch immer noch angesagt und zeitlos. Wie eben Dritte Wahl auch, die mit ihrem Metal- lastigen Punkrock zu den Rebellen der deutschen Musikszene gehören.

Kettcar feiern ebenfalls Jubiläum und das bezüglich des Albums „Du und wieviel von deinen Freunden“, welches nun schon 10 Jahre auf dem Markt ist. Da machen sich die Vorzeige-Jungs der Hamburger Schule doch die Sache zum Anlass und lassen das Meisterwerk in neuem Licht erstrahlen. Ausgestattet mit einer Bonus-CD kommen nun all die Jungs und Mädels zum Zuge, die das Teil noch nicht zu Hause stehen haben. Aber auch für Sammler und Fans lohnt sich der Kauf auf jeden Fall.

Darf es noch ein bisschen Grindcore sein? Pig Destroyer sind hier Meister vom Fach und auch „Book Burner“ rumpelt amtlich los und lässt keinen Zweifel an dem Status dieser Band. Wer sonst schafft 19 Schläge in den Nacken in 32 Minuten, ohne dass der Hörer sich dabei zu sehr vermöbelt fühlt? Kaum einer und gerade das macht diese Band aus. Als kleinen Bonus gibt es das Ding auch mit einer Bonus-CD, auf der Pig Destoyer 7 Coverversionen auffahren und der Sache einen amtlichen Abschluss verpassen.

Auch Tiamat lassen endlich wieder was von sich hören und das in Form von „The Scarred People“. Gothic Metal vom Allerfeinsten, wie es sein soll und sicherlich auch sich für ein zehntes Studioalbum gehört. Die Schweden scheinen das Feuer wieder entfacht zu haben, welches viele Fans bei den letzten Alben vermissten. Hier werden alle bedient und das mit 11 Granaten, die man so sicherlich nicht mehr von der Band erwartet hätte, wenn man ehrlich ist.

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Aerosmith Book Burner Dritte Wahl Du und wieviel von deinen Freunden Kettcar Music from Another Dimension! Nimm 3 Pig Destroyer The Scarred People Tiamat | permalink

Teile diesen Artikel: