Against Me! und Tom's Leben als Transgender

Against Me Band 2014Against Me!, besser das Sprachrohr Tom Gabel, hat sich vor zwei Jahren als Transgender geoutet. Seither ist das Leben als Laura Jane Grace ein komplett anderes. Nun kommen die Erfahrungen in einer Dokumentation zum Tragen. Against Me! haben alles erreicht. Von kleinen schwitzigen Clubs zu Gastspielen in großen Arenen, schaffte die Punk Band aus Gainesville das, was sie sich niemals erträumt hätten: Anerkennung aus allen Reihen.

Trotz des Erfolges unglücklich

Doch hinter der Fassade brodelte es und Sänger Tom Gabel gab gute Miene zum bösen Spiel. Er fühlte sich unwohl, verloren und isoliert. Tom fühlte sich als Frau, wollte aber sein wahres Ich nicht preisgeben. Mit 31 war der Wunsch stärker, als die Konsequenzen, die durch ein Coming-Out Against Me! schaden könnten. Tom Gabel verkündete, dass er als Frau leben will und sich von nun an Laura Jane Grace nennt. Der Name geht auf die Tatsache zurück, dass seine Mutter ihn Laura genannt hätte, falls er ein Mädchen geworden wäre. Grace ist dagegen der Geburtsname der Mutter.

AgainstMe

Against Me mit Laura und dem damaligen Drummer (2. von links), der nun bei Slipknot trommelt.

Die Konsequenzen blieben aus. Das ergreifende Interview bei den US-Kollegen vom Rolling Stone hatte zur Folge, dass Laura Jane Grace Anerkennung für diesen mutigen Schritt bekommen hat. Sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass Life Of Agony- Sänger Keith Caputo sich ebenfalls als Mina Caputo als Frau geoutet hat.

TomGabelWife

Laura Jane Grace ist verheiratet und hat eine Tochter. Hier ein Bild aus en Tagen als Tom.

Ein Album, was das Durchlebte widerspiegelt

Das Folgealbum von Against Me! „Transgender Dysphoria Blues“ thematisierte den persönlichen Wandel der Frontfrau in Form einer fiktiven Person, die Ähnliches durchleben musste. Mit diesem Album grenzte man sich auch eindeutig von anderen Bands aus Gainesville ab. Ehemalige Weggefährten wie Hot Water Music oder Less Than Jake machten weiter ihr Ding, Against Me! stilisierten zu einer Ikone und dem Aushängeschild für freie Sexualität.
Laura-Tom

Aus Tom Gabel (links im Bild) wurde Laura Jane Grace. Die Musik blieb!

AOL widmet sich dem Thema "Transgender"

Nun wird auf der amerikanischen Plattform von AOL Originals eine Dokumentation über das Leben als Transgender ausgestrahlt, die von Laura Jane Grace ins Leben gerufen wurde. Unter dem Titel „True Trans“ beschreibt die Frontfrau ihr bisheriges Leben inklusive alten Erinnerungen, dem eigentlichen Coming Out, aber auch das Treffen von anderen Personen, die sich als Transgender geoutet haben. Eine besondere Beachtung wurde in dieser Dokumentation Menschen gewidmet, die sich erst in den letzten Jahren zu ihrem Wandel entschlossen haben.

Ich war sehr bemüht nicht nur mit Menschen zu reden, die schon vor langer Zeit ihren Wandel durchgemacht haben - wie beispielsweise Fallon Fox [ein amerikanischer Sportler, A.d.R.], der in den 80ern bereits sich geoutet hat. Es sollten vor allem Menschen zu Wort kommen, die dies in den letzten Jahren erfahren haben. Ich wollte das Spektrum einer solchen Veränderung aufzeigen und nicht so etwas wie „das passiert mit dir während der Veränderung oder hier wirst du hinkommen“ im Raum stehen lassen.

Grace beschreibt, wie unterschiedlich ein Coming-Out und das Leben danach bei jeder einzelnen Person durchlebt wurde und wie unterschiedlich die Empfindungen, aber auch die Resonanzen, sein können. Eine mehr als lohnenswerte Doku, die hoffentlich das Verständnis für Transgender mit sich bringt.

Kategorien: MUSIK News Peter

Tags: Against Me Laura Jane Grace Tom Gabel | permalink

Teile diesen Artikel: