-13%
Hell awaits - Slayer CD
€ 14,99

€ 12,99 Du sparst 13% / € 2,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Montag, 21.08.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreThrash Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 15.11.2004
Artikelnummer400769

Kommt im Digipak.

Nach ihrem überwältigenden Debüt stand Slayer vor der Aufgabe, ein würdiges Nachfolgeralbum aufzunehmen. Diese Aufgabe haben sie mit Hell Awaits mit Bravour gemeistert, denn die Scheibe übertrifft den Vorgänger noch um einiges. Extreme Riffs, hämmernde Drums und knüppelharte Vocals drängen den Hörer von Hell Awaits von einem Track in den Nächsten. Damit ist Slayer ein wahrer Geniestreich in Sachen Thrash-Metal gelungen.

Kundenbewertungen zu "Hell awaits"

  • 4
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 4 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Hell awaits“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 4 von 4 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

237 Bewertungen

Hell Awaits

Hammer geiles Album!!! Nach Show no mercy dieses geile Album rauszubringen einfach gigantisch.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

6 Bewertungen

Top Klassiker

Wohl eines der besten Trash-Speed-Black-Metal Album der 80iger , wahrscheinlich aller Zeiten , hat wohl viele Nachfolge-Bands inspiriert .

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

12 Bewertungen

Ein Klassiker eben,

mit Slayer kann man nichts verkehrt machen, vor allem nicht mit den alten Werken. "Hell awaits" ist ein typisches Slayer-Album, dass sehr hart nach vorne prescht. Die Texte sind sehr gelungen und schön diabolisch. Dass es sich jetzt sonderlich anders als "Reign in blood" anhört, mit dem Slayer ihren Stil perfektoniert haben, würde ich nicht sagen. "Hell awaits" und "At dawn they sleep" gefielen mir am Besten, man kann die Scheibe aber durchgehend hören.
Die CD hat zudem eine sehr schöne Aufmachung, ein Digi zum aufklappen mit allen Texten. 12,99 ist völlig in Ordnung dafür und ich kann die Scheibe allen Thrash-Metal-Fans empfehlen, die sie nicht eh schon besitzen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

8 Bewertungen

Depression...

Meiner Meinung nach lassen sich die ersten 3 Slayer Alben in 3 Gemütszustände einteilen:
1. Show no Mercy : Wahnsinn(allein Arayas jugendliche Stimme)
2. Hell Awaits : Depression
3. Reign in Blood : Aggression
"Hell Awaits" ist wirklich ein gelungener Nachfolger von "Show no Mercy". Es führt das weiter, mit was Slayer '83 begonnen haben. Doch allein das Intro von "Hell Awaits" jagt einem eine Gänsehaut über den Rücken wenn man dabei das Cover betrachtet während die Stimmen einem "Su Nioj" zu rufen. Komplexe Songstrukturen und teils groovende Bridges finden sich auf dem ganzen Album. Wer "Pleasure to kill" liebt wird sich auch sofort in dieses Album verlieben, da es Kreator als Einfluss diente!
Wenn man Slayer erst nach "Reign in Blood" kennt wird man sich mehr als einmal wundern, dass das wirklich Slayer sind die man da gerade hört.
Anspieltipps: Hell awaits, At dawn the sleep, Crypts of Eternity!

Viel Spaß damit \\m/

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 4 von 4