The power of three von Pittman, Monte

The power of three Pittman, Monte, CD

1 Bewertung
Alles zu Pittman, Monte
Auf Lager, sofort lieferbar!
Nur noch 1 Stück vorrätig

"The power of three", das neue und dritte Album des begnadeten US-Gitarristen Monte Pittman bietet zeitgemäßen und vielseitigen Heavy Metal. Ein komplexes, hochgradig reifes und jederzeit souveränes Werk des ex-Axemans von Prong.

Erhältlich seit 24.01.2014
Format/ProduktCD
GenreHeavy Metal
KategorieCDs
Artikelnummer273742

Fragen zum Artikel?

Sag uns deine Meinung zu "The power of three" und gewinne einen 50€ Gutschein!

Schreibe eine Kundenbewertung

Wie bewertest du diesen Artikel insgesamt? Abbrechen

Bewertung

Titel
Deine Bewertung
Die Spielregeln:
  1. Erstelle die Bewertung unter deinem eigenen Kundenkonto.
  2. Sei so objektiv wie möglich und verwende keine beleidigenden oder verleumderischen Aussagen.
  3. Verwende niemals URLs (Links) zu anderen Seiten, Namen Dritter, Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern oder andere (persönlichen) Daten!
  4. Du akzeptierst, dass die Bewertung mit deinem Vornamen und dem ersten Buchstaben deines Nachnamens online bei EMP veröffentlicht wird.
  5. Bitte bedenke, dass die Leser nicht nur interessiert ob dir ein Artikel (nicht) gefällt, sondern vor allem warum das so ist. Danke!
EMP behält sich vor, Bewertungen, die nicht diesen Regeln entsprechen, nicht zu veröffentlichen!

Kundenbewertungen zu "The power of three"

Durchschnittliche Bewertung


Ø 5 Sterne
1 Bewertung
Letzte Bewertung: 06.02.2014
1 Bewertung
5 Sterne 1
4 Sterne 0
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0
Schreibe eine Kundenbewertung
1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

1 Bewertung Geschrieben am: Alter: 30 - 35 Jahre
Abwechslungsreiches, eingängiges Album

Ich bin per Zufall auf Monte Pittman gestoßen, wer konnte ahnen, dass Madonnas Live-Tour Gitarrist auch so ganz andere Töne spielt - na gut, wer Prong kennt, dem war der Name vorher schon ein Begriff. Jedenfalls hat man mit "The power of three" endlich mal wieder ein durchwegs richtig gutes Standard-Metal-Werk in der Hand. Abwechslungsreiche Gangart, mal hart, mal trashig, mal schwermütig melodiös. Sehr gitarrenlastig, kombiniert mit einer von mir als sehr angenehmen empfundenen Stimme und einfach zu keinem Zeitpunkt stumpf oder irgendwie Retorte erkennbar. Ein unverwechselbarer, eigener Stil, den es sich anzuhören lohnt. Einfach mal in der Tube den Opener "A dark horse" oder das eingängige, rocklastige "Away from here" anhören. Bei mit schwankt die Scheibe zwischen 8 und 9 Punkten auf der 10 Finger-Holzfällerskala.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

1 bis 1 von 1

Deine Frage

Gib' einfach deine E-Mail Adresse an und die Frage zu dem Produkt. Wir werden dir so schnell es geht antworten.




schließen