ZurückEMPThe infinity complex
Sorry, dieser Artikel ist komplett ausverkauft und nicht mehr erhältlich.

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMetalcore
Medien-FormatCD
Erhältlich seit 10.02.2006
Artikelnummer428162

Fragen zum Artikel?

Nur eine weitere Metalcore Band? Nicht ganz! MACHINEMADE GOD können aus dem Ruhr/Rhein- Gebiet grüßen, was Deutschlands größten Metalcore-Export CALIBAN hervorgebracht hat, aber das Quintett ist weit mehr als eine unbeseelte Kopie. MACHINEMADE GOD liefern ein Trommelfeuer an Riffs die meist noch nie dagewesen waren. Die Band hat ihre ursprünglichen Hardcore-Elemente auf ein Minimum reduziert, welche aber immer noch präsent genug sind um ihren melodischen Death Metal mit zusätzlichen Variationen und Dynamic aufzubessern.
MACHINEMADE GOD sind mehr Metal als viele andere Bands in dieser Liga, gnadenlos durchgezogen in 13 Songs auf ihren Debütalbum, welches bei Metal Blade records erscheint nachdem sie mit nur einem Demo einen Deal erhielten. Das zerfetzende Gitarren-Monster wurde in Dänemarks Smart and Hard Studio von Jacob Bredahl (HATESPHERE) aufgenommen, welcher erfolgreich einige deutsche Band produzierte (ZERO MENTALITY, KORODED, END OF DAYS, JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE…) und einen Gastauftritt am Gesang hat. Gemischt von Ziggy in den ZigZound Studios, ist "The Infinity Complex" ein Debütalbum, welches andere im Vergleich verblasen lässt!
Durch ihre energiegeladene Liverperformance haben sich MACHINEMADE GOD seit ihre Gründung 2003 schnell etabliert. Somit ist es keine Überraschung, dass sie der erste deutsche Act auf Deutschlands größtem Metalcore Festival, dem Pressure Fest, waren, ohne einen Deal zu haben. Obwohl es um die Band ruhig wurde, werden sie 2006 überall auf der Tour zu "The Infinity Complex" die Zuschauer vernichten (Quelle: Metal Blade Records).

Kundenbewertungen zu "The infinity complex"


Ø 4 Sterne

1 Bewertung

5 Sterne 0
4 Sterne 1
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0

Wie bewertest du diesen Artikel insgesamt?

Sterne

Sau mies

Ganz schön schlecht

Na ja, geht so

Ganz okay

Sau geil

Die Spielregeln:

  1. Erstelle die Bewertung unter deinem eigenen Kundenkonto.
  2. Sei so objektiv wie möglich und verwende keine beleidigenden oder verleumderischen Aussagen.
  3. Verwende niemals URLs (Links) zu anderen Seiten, Namen Dritter, Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern oder andere (persönlichen) Daten!
  4. Du akzeptierst, dass die Bewertung mit deinem Vornamen und dem ersten Buchstaben deines Nachnamens online bei EMP veröffentlicht wird.
  5. Bitte bedenke, dass die Leser nicht nur interessiert ob dir ein Artikel (nicht) gefällt, sondern vor allem warum das so ist. Danke!
  6. Damit du deinen 10% Gutschein auch so schnell wie möglich erhältst, musst du mit einer gültigen Email-Adresse bei uns gemeldet sein.
  7. Du kannst maximal einen 10% Gutschein pro Tag erhalten. Unabhängig davon, ob du nur eine Bewertung oder mehrere Bewertungen am gleichen Tag schreibst.
  8. Wenn du alles richtig gemacht hast, sollte dein 10% Gutschein innerhalb von 24 Stunden in deinem E-Mail-Postfach sein.

EMP behält sich vor, Bewertungen, die nicht diesen Regeln entsprechen, nicht zu veröffentlichen!

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich
83 Bewertungen

Geschrieben am:

machinemade god

gute platte wer auf hardcore steht kanns nur ans herz legen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Kommentieren

1 bis 1 von 1

Deine Frage

Gib' einfach deine E-Mail Adresse an und die Frage zu dem Produkt. Wir werden dir so schnell es geht antworten.

Oops, da ist irgendwo was schief gelaufen…

Bitte überprüfe deine Angaben. Schau dir bitte noch mal die rot markierten Felder an. Danke.

schließen