Der Weg der Broilers war lang und steinig. Bereits im Jahre 1992 gegründet, sollte der Oi- und Punk-Rock im Mittelpunkt sein. Deshalb auch die Schreibweise der Broilers mit dem "oi". Nun machte man sich auch nach abgeschlossener Bandfindung direkt ans Schreiben von Songs, die auf dem Debütalbum "Fackeln im Sturm...Arme Lichter im Wind" landen sollten. Vier Jahre später erschien "Verlierer sehen anders aus" und auch "LoFi" aus dem Jahre 2004 sollte der Band Aufmerksamkeit schenken, wenn auch zur damaligen Zeit noch in der Oi-Szene. Das Album "Vanitas" sollte Alles ändern. Über die Oi-Szene hinaus entwickelt, machten die Broilers sich auf den Weg, die Äcker dieser Republik und deren Festivals zu bespielen. Rock Am Ring, das Wacken Open Air und etliche andere Festivals standen auf dem Tourplan der Düsseldorfer Band. Der Erfolg sollte sich ebenfalls einstellen und ab jetzt, ging es nur noch steil bergauf. Noch mehr Konzerte, noch mehr Zuschauer und quasi dadurch gestärkt ging man erneut ins Studio um mit "Santa Muerte" ein Album zu zimmern, welches die letzten Zweifler gegen die Wand drückte. Platz 3 der Charts, ausverkaufte Hallen der ganz großen Liga und der 1Live Krone Preis 2011 als bester Liveact sollte die Ausdauer der Broilers belohnen. Aber die Broilers sind eine Band für das Volk und so schenkte man den Fans in Form von "Santa Muerte Live Tapes" Konzertmitschnitte der letzten Tour als Dankeschön. Diese Band wird noch mehr von sich hören lassen.

Auch im EMP Shop spielen die Broilers eine wichtige Rolle. Neben den frühen und Oi-lastigen Alben, sind auch die neueren Rock-Alben der Band zu finden. Selbstverständlich ist auch Merchandise zu haben, damit das Fan-Herz komplett zufrieden ist.

Weiterlesen
Seite 1 von 1