Atrocity sind schon so lange im Geschäft, dass sich die Band aus dem beschaulichen Ludwigsburg seit ihrer Gründung breit aufgestellt hat. Vom Grindcore kommend, wurde die Band um Sänger Alexander Krull zum Death Metal hingeführt. "Todessehnsucht" aus dem Jahre 1992 war der erste Schlag, der mit "Blut" und "Willenskraft" weiter verfolgt wurde. Aber gerade "Willenskraft" zeigte auch neue Seiten bei Atrocity auf. So wurden Industrial-Klänge verwendet, die bei der Bonus-CD "Kraft" und "Wille" sogar klare Remixe der Songs aufzeigte. Aber damit nicht genug: Atrocity haben sich auch reinen Konzeptalben wie "Atlantis" verschrieben, die den Untergang des Kontinents beinhalten. Stets mit von der Partie bei Atrocity ist Liv von Leaves' Eyes, die ja bekanntlich mit Krull verheiratet ist. Um eine Trennung zwischen beiden Bands zu haben, blieben Atrocity den harten Tönen treu und verfolgten diese auch auf "After The Storm" und "Okkult", welches die Rückkehr zu den Death Metal-Wurzeln der Vergangenheit bedeutete. Und gerade hier liegen die Stärken von Atrocity wie man beim Anhören bemerkt. Authentisch selbst nach vielen Jahren im Musikbusiness. Atrocity stellen auch im EMP Shop mit all ihren musikalischen Veränderungen eine wichtige Band dar. Neben Merchandise der deutschen Band, haben wir alle Alben von Atrocity für euch parat.

Weiterlesen