We Butter The Bread With Butter

Anscheinend aus dem Nichts kommend, haben We Butter The Bread With Butter die Deathcore- Szene amtlich aufgerüttelt. Zu einzigartig, abgedreht und quer ist die Mischung, die die Herren aus Lübben in Brandenburg hier servieren. We Butter The Bread With Butter haben aber den Nerv der Zeit getroffen und verstehen es blendend, sich in die Herzen der Anhänger zu spielen. Mit "Das Monster aus dem Schrank" verpasste man denen die amtliche Ladung Kinderlieder, die ins passende Deathmetal- Gewand verpackt, aber auch mit Elementen aus der Popwelt verziert wurden. We Butter The Bread With Butter dreschen los und machen auch keinen Halt vor elektronischen Elementen, die in solcher Art und Weise im Deathcore noch nicht zu hören waren. Auch "Der Tag an dem die Welt unterging", welches zwei Jahre später veröffentlicht wurde, zeigte ganz klar, dass hier der Spaß im Vordergrund steht. We Butter The Bread With Butter wollten niemals musikalischen Anspruch umsetzen, haben dies aber insgeheim geschafft. Besonders mit dem Album "Goldkinder" haben sie nochmal ordentlich eine Schippe draufgelegt. Das Album ist erwachsener, strukturierter und einfach verdammt gut. Da ist es natürlich klar, dass die Erwartungen an das Nachfolgealbum verdammt hoch waren. Und was soll man sagen? Die Jungs toppen einfach alles. Das "Wieder Geil" Album ist tatsächlich wieder geil! Auf dem Longplayer befinden sich 10 brandneue absolut geile Songs, in denen sich WBTBWB auch textlich in für sie neue (englische) Gefilde wagt - geiles Teil!

Auch bei uns haben We Butter The Bread With Butter einen tieferen Sinn. Ein Blick in unseren EMP Shop zeigt euch klar, dass wir die Tonträger und ausgewähltes Merchandise führen.

Weiterlesen
Seite 1 von 1