Rise Against zeigen deutlich, dass Politik und Musik kombinierbar sind. Seit 1999 ist man quasi mit einer musikalischen Nachhilfestunde in Politik unterwegs. Rise Against kooperieren unter anderem auch mit den Dudes von Sea Shepherd und Peta – sau cool! Und da Punk ja immer frei von der Leber weg ist, machen Rise Against hier auch keine Ausnahme. Sei es der Krieg der Amerikaner in gewissen Ländern dieser Welt, oder die finanziellen Ungerechtigkeiten im Heimatland, Rise Against gingen nie die Themen aus. Aus dem Schatten des Geheimtips konnte man mit den Überalben „Siren Song of the Counter Culture“, "The Suffer & The Witness" und "Appeal To Reason" heraustreten. Aber auch das musikalisch gezügelte Album "Endgame" haut den richtigen Leuten auf die Finger. Textlich immer noch der Linie treu, schaffte man es hier wohl am besten, Melodien zu schreiben, die zuckersüß sind, aber durch die Thematiken der Texte dann doch den bitteren Geschmack des Punks auf der Zunge hinterlassen. Tim McIlrath hat den Dreh raus, wie er auf seine Themen hinweisen kann, ohne die Fans zu verprellen. Das Konzept geht definitiv auf und der Erfolg gibt der Band aus Chicago recht. Das „Endgame“ Album war aber definitiv noch nicht die Spitze von Tim McIlrath, Joe Principe, Brandon Barnes und Zach Blair.

Mit „The Black Market“ haben sie mal wieder bewiesen, dass Punkrock noch lange nicht tot ist. Das Album trotzt nur so von Gesellschaftskritik und verdammt guten Songstrukturen – so lieben wir einfach Rise Against. Songs wie „Sudden Life“ oder „Methadone“ sind wahre Aushängeschilder des Albums – das sind übrigens auch unsere absoluten Favoriten. Kein Wunder, dass die Platte direkt auf Platz 1 Billboard-Charts landete. So sehr man den musikalischen Wandel im Laufe der Jahre vollzogen hat und sich etwas von den ruppigen Anfangstagen mit "The Unraveling" und "Revolutions per Minute" verabschiedete, so treu und authentisch ist diese Band stets geblieben. Aber nicht nur auf Platte, sondern auch Live sind Rise Against absolute Überflieger. Auftritte bei der Vans Warped Tour, Welttourneen mit Artists wie Killswitch Engange oder ausverkaufte Einzelkonzerte haben die Performance-Macht der Jungs bewiesen. Man munkelt, dass die Jungs auch Backstage sau sympathisch sein sollen – das können wir nur bestätigen.

Wenn ihr auf handgemachten Melodic Hardcore steht, solltet ihr unbedingt unseren official verifizierten EMP Rise Against Online Shop abchecken. Wir haben für euch exklusive Rise Against Shirts, Hoodies, Tops und vieles mehr am Start. Natürlich bekommt ihr bei uns auch die verschiedenen Rise Against Vinyl-Platten und CDs. Wir sehen uns vor der Bühne!

 

Weiterlesen
Seite 1 von 1