Bullet For My Valentine haben internationale Erfolge vorzuweisen, und dies bereits mit ihrem Erstlingswerk „The Poison“. So haben die Waliser um Matthew Tuck bereits hier mit Songs wie „4 Words (To Choke Upon)“ oder „Tears Don't Fall“ deutlich gezeigt, welches Gespür für Melodien Bullet For My Valentine haben, ohne dabei die notwendige Härte ausser Acht zu lassen, dass man die Band als Metal noch klassifizieren kann. So werden Einflüsse wie Iron Maiden, Metallica und selbst Deep Purple in ein neues Gewand verpackt, welches der einstigen Nirvana- Coverband mit dem zweiten Werk „Scream Aim Fire“ den Erfolg weltweit bescherte. Zahlreichen Konzerte bestätigen die Band darin, auf dem richtigen Weg zu sein und sich von anderen Kollegen abzuheben. Das Fundament wurde mit dem Album „Fever“ endgültig in Beton gegossen. Die Waliser haben eben den Dreh raus! Aber wer rastet, der rostet und so entwickelt man sich auch auf „Temper Temper“ weiter und zeigt sich erneut von einer neuen, bis dahin noch nicht gesehenen, Seite. Der Erfolg gibt ihnen auch hierbei recht und so scheint es, als ob Bullet For My Valentine die musikalische Narrenfreiheit gepachtet haben.
Der EMP Shop hat sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, Bullet For My Valentine abwechslungsreich zu präsentieren und so sind neben den Tonträgern und Kapuzenpullis auch Shirts für die Mädchenfraktion vorhanden. Mehr noch: Flaggen und die Live-DVD vervollständigen die Sache komplett!

Weiterlesen
Seite 1 von 1