In der erfolgreichen Fernsehserie "Breaking Bad" geht es um Walter White, der eigentlich ein ganz normaler Kerl ist- eigentlich. Wenn er nicht die Schockdiagnose Krebs bekommen hätte, wäre alles anders gelaufen. Walter ist fünfzig Jahre alt, arbeitet als Chemielehrer an einer High-School und wohnt mit seiner schwangeren Frau Skyler sowie seinem körperlich behinderten Sohn Walter Junior in einem Haus in Albuquerque. Für Walter ist klar, dass seine Familie nach seinem Tod finanziell nicht ohne ihn klar kommen wird. Daher sucht er verzweifelt nach einer Idee, wie er ganz schnell an sehr viel Geld kommen kann. Denn eines weiß er: Lange wird er nicht mehr leben. Der Krebs ist bösartig und die Chance auf Heilung gleich Null. Für ihn geht es ab dem Punkt seiner Diagnose nur noch um die Absicherung seiner Liebsten. So nimmt das Chaos seinen Lauf...


Breaking Bad: Walter White alias Heisenberg


Als Walter White seiner Familie vom Krebs erzählt, sind alle geschockt. Sein Schwager Hank will ihn ablenken und nimmt ihn mit zu seiner Arbeit. Hank hat nicht irgendeinen 08/15-Job, nein. Er arbeitet für die DEA, die Drogenvollzugsbehörde der USA. Walter sieht zu, wie Hank ein Methamphetamin-Labor hochnimmt und erkennt, wie viel Geld Drogengeschäfte einbringen. Bei dieser Tour erfährt er, dass sein ehemaliger Schüler Jesse Pinkman ein Drogendealer ist. Pinkman und Walter sehen sich bei der Razzia, doch Walter verpfeift ihn nicht.

Nach diesem Erlebnis steht für Walter fest: Er wird mit Drogen das nötige Geld verdienen! Immerhin ist er Chemielehrer und kennt sich mit den Substanzen aus. Pinkman muss ihm beim Kochen unterstützen. Wenn nicht, liefert Walter ihn an die DEA aus. Gemeinsam produzieren sie in einem Wohnmobil blaues Crystal Meth. Die Qualität des Produkts ist besser, als alles, was es auf dem Drogenmarkt gibt. Die Zwei machen sich schnell einen Namen. Mit der verdienten Kohle bezahlt Walter seine Krebstherapie und legt ein finanzielles Polster für seine Familie zurück. Das Geschäft läuft immer besser und die zwei Methköche wollen den Vertrieb an den Drogenboss Tuco Salamanca abgeben. Keine gute Idee! Salamanca ist extrem impulsiv und wird von Hank erschossen. Er ist nicht der einzige Tote, der den Weg von Walter White pflastert.

Mittlerweile ist Walter als Heisenberg, hierzu gibt es auch viele Breaking Bad Fanartikel bekannt. Er beginnt eine Zusammenarbeit mit Gustavo Fring. Wie diese ausgeht...nun ja, explosiv! Als seine Frau erfährt, wie Walter an das Geld gekommen ist, wird alles noch viel verzwickter. Skyler betrügt ihren Mann und dreht einfach vollkommen durch, weil sie mit der Schuld des Drogengeldes nicht leben kann. Dann ist da auch noch Hank, der Walter immer mehr auf die Schliche kommt, und schließlich der verdammte Krebs.


Breaking Bad Fanartikel im EMP Online Shop


Wie auch Heisenberg in der Serie kannst du mit dem Breaking Bad Merchandise klar machen, wer das Sagen hat, denn der bekannte Satz "I Am The One Who Knocks" findest du auf vielen verschiedenen Fanartikeln. Im Breaking Bad Shop von EMP gibt es zahlreiche T-Shirts mit vielen unterschiedichen Motiven. Wie wäre es also mit den Heisenberg Desert Tours oder dem stilisierten Porträt von Walter White alias Heisenberg? Die Breaking Bad Fanartikel können auch für einen lustigen Abend sorgen, zum Beispiel mit dem Schnapsglas-Set in Form von Kolben. Mit ihren Heisenberg-Motiven sind sie eine coole Alternative zu einfachen Gläsern. Es gibt die unterschiedlichsten Breaking Bad Merchandise Produkte mit Heisenberg-Motiven in unserem Breaking Bad Online Shop von EMP. So auch Schlüsselanhänger, Notizblöcke und Becher. Auch Fans der Geschichte des beliebten Anwalts Saul Goodman kommen auf ihre Kosten mit dem Better Call Saul Merchandise. Alternativ könnt ihr euch auch im Dexter Fanshop umschauen.

Weiterlesen