Avatar Branding
Avatar 13.11. - 14.12.2014
zurück zur Übersicht

EMP präsentiert die Avatar European Tour 2014

Seit der Veröffentlichung des letzten Albums Black Walts, sind Avatar auf der ganzen Welt erfolgreich. Die Singles Smells Like a Freakshow und Let it Burn waren längere Zeit auf Platz 26 der US Rock Radio Charts und das ist deutlich vor etablierten Bands der Szene. Nach diesem Durchbruch begannen sie eine große und erfolgreiche US Tour.

Der größte Durchbruch gelang Avatar als Vorband von Avenged Sevenfold auf ihrer ausverkauften Europatour 2013. Avatar bekam weit größeren Zuspruch des Publikums als erwartet. Das Resultat: Festivals auf denen sie spielten unter anderem das Rock Range Festival waren schnell ausverkauft.

Das neue Album „Hail The Apocalyspse“ wurde im Mai 2014 von Gain/Sony in Europa veröffentlicht. Das Album wurde in Thailand in den Karma Sound Studios produziert, gemixt von Jay Ruston (Stone Sour, Anthrax, Steel Panther) und wurde von Paul Logus (Volbeat, Clutch, Killswitch Engage) geleitet.

Avatar besteht aus einer perfekten Mischung aus Rammstein, Alice Cooper und System of a Down - was im Verlauf des Videos „Hail The Apocalyspse“ deutlich wird. Avatar gewinnt durch ihre kreativen und selbst gedrehten Videos mehr und mehr an Aufmerksamkeit.

Das Album bringt frischen Wind in den konservativen Metal Sumpf, es ist ein Unikat, etwas Unerwartetes, etwas, dass bis jetzt in der Szene gefehlt hat.

Termine:
13.11. Rockfabrik, Ludwigsburg, Germany
14.11. Z7, Pratteln, Switzerland
15.11. Rock'n'roll Arena, Romagnano, Italy
16.11. Circolo Marne, Padova, Italy
17.11. Backstage, Munich, Germany
18.11. Chelsea, Vienna, Austria
20.11. Modra Vopice, Prague, Czech Republic
21.11. K17, Berlin, Germany
22.11. Matrix, Bochum, Germany
23.11. La Flèche d'Or, Paris, France
24.11. Rescue Rooms, Nottingham, UK
25.11. Cathouse, Glasgow, UK
26.11. Sugarmill, Stoke-On-Trent, UK
27.11. O2 Academy Islington, London, UK
28.11. Audio, Brighton, UK
29.11. Cockpit, Leeds, UK
01.12. Club Academy, Manchester, UK
02.12. Slade Rooms, Wolverhampton, UK
03.12. Thekla, Bristol, UK
04.12. Talking Heads, Southampton, UK
06.12. Volt, Sittard, Netherlands
07.12. Alte Seilerei, Mannheim, Germany
08.12. Zoom, Frankfurt, Germany
09.12. Underground, Cologne, Germany
10.12. De Kreun, Kortrijk, Belgium
11.12. Sugar Factory, Amsterdam, Netherlands
12.12. Kleinerdonner, Hamburg, Germany
13.12. Beta, Copenhagen, Denmark
14.12. Klubben, Stockholm, Sweden