Slayer

Slayer schallert es auf jedem Festival. Sogar, wenn die Band nicht auf diesem spielt. Der Ausruf Slayer ist wohl mittlerweile eine Hommage an die Thrash- Metaller um Kerry King und Tom Araya. Zu wichtig sind die Alben wie „South Of Heaven“ und „Seasons In The Abyss“. Die Kalifornier haben bereits mehr als 30 Jahre auf dem Zähler und sind aber ganz weit vom Ruhestand entfernt. Dies zeigen auch jüngere Werke wie „Christ Illusion“ oder „World Painted Blood“, die natürlich immer noch Thrash sind, aber eben weiterentwickelt. Sowohl technisch, als auch von der Produktion her, sind Slayer immer mit der Zeit gegangen und nicht bei „Reign In Blood“ stehen geblieben. Selbst zwei Grammys konnte man sich in der Zwischenzeit im Wohnzimmer aufstellen und das zeigt ja, dass die Band sogar ausserhalb der Metal-Welt wahrgenommen und respektiert wird. Damit aber nicht genug: So sind die 4 Bandmitglieder an ihren Instrumenten auch noch Einfluss für jüngere Musiker. Selbst die Pop-Rocker von Weezer haben schon besungen, welchen Einfluss Slayer auf sie hatten. Da reihen sich dann neben Fear Factory, Caliban und Shadows Fall auch noch At The Gates ein. Man bemerkt, dass Slayer nicht nur eine Band sind. Nein, Slayer sind eine der Big 4 und auf jedem Festival schliesslich vertreten. Auch wenn es nur im Herzen der Metaller ist.

Aber auch im EMP Shop haben Slayer einen gewaltigen Stein im Brett. Neben den Tonträgern, gibt es eine ganz große Anzahl an Merchandise und für die Musiker, die schon immer wissen wollten, wie man lernt zu spielen wie die Helden, können sogar das passend Buch hierzu finden.