Metalcore Archives - EMP-Blog

Das Album der Woche: Any Given Day mit Everlasting

27. August 2016 nach Peter Keine Kommentare

Any-Given-Day-BannerAny Given Day liefern das Album der Woche ab. Mit „Everlasting“ schafft die deutsche Metalcore-Band den Absprung zu einem musikalischen Höhenflug. Und vor Vergleichen mit internationalen Bands muss man sich sicher nicht verstecken! (mehr …)

Caliban – Happy Birthday Gravity Part 3

11. April 2016 nach Andy Keine Kommentare

Gravity HeadMoin aus Essen! Mehr oder weniger wieder Fit, ausgeschlafen und mit Bombenwetter, fing der Tag wesentlich besser an. Da wir die Nacht über gefahren sind, waren wir schon morgens am Club und mussten uns noch etwas die Zeit vertreiben bevor wir ins Turock konnten. Nach Öffnung der Türen wurde zunächst einmal das Frühstücksbuffet näher unter die Lupe genommen und dann natürlich auch teilweise Verinnerlicht ;) Das konnte nur ein guter Tag werden und wir hatten massiv Bock. (mehr …)

Caliban – Happy Birthday Gravity Part 2

10. April 2016 nach Andy Keine Kommentare

Gravity HeadGleicher Tag, nur etwas später… die Hölle hat mich gefressen und wieder ausgekotzt, zumindest hab ich mich so gefühlt. Aber da war man ja auch selbst Schuld, man lernt einfach nicht dazu! Zum Glück hatten wir an dem Tag recht viel Zeit, weil wir keine Vorband hatten und somit konnte ich auch lange in der Koje verweilen und mich meinem Hangover hingeben. Der Tag sollte dann aber trotz schwergängigem Start noch mit Euphorie und guter Laune zu Ende gehen. So mögen wir das am liebsten. (mehr …)

Das Album der Woche – Caliban mit Gravity

19. März 2016 nach Peter 1 Kommentar

Caliban Logo 2016Werte Herrschaften! Die Plattenkiste in Ehren, aber so geht das nicht weiter. Wir machen uns schon die Mühe um aus der schier unübersehbaren Flut an Veröffentlichungen die Highlights rauszusuchen, um dann euch diese portioniert zu servieren. Ja, dafür bekommen wir sicherlich Karma-Punkte und eventuell geht’s auf direktem Wege ins Paradies. Aber ernsthaft: Wir können euch noch mehr bieten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, einer Platte jede Woche eine besondere Plattform zu bieten. Ein Album, was uns komplett umhaut, flasht und dafür sorgen wird, dass ihr nen feuchten Schlüpfer bekommt. Wir wollen das gute Stück beleuchten, gezielt auf Songs eingehen und hier und da auch Hintergrundinformationen geben. Selbstverständlich dürft ihr uns auch auf kommende Scheiben aufmerksam machen. Den Anfang machen Caliban mit „Gravity“, welches am 25. März erscheint. Natürlich auch bei uns zu haben und sogar in einer fetten Deluxe-Edition.  (mehr …)

Caliban – Tales From The Road: Darkness Over Xmas Part 1

9. Februar 2016 nach Andy Keine Kommentare

CLBN LOGO-HEADOi und a happy new year euch allen! Das Jahr ist noch relativ jung und ich kann es kaum erwarten wieder durch die Welt zu Touren, denn unsere Abschluss Mini Tour „Darkness Over Xmas“ hat mir nach recht langer Pause mal wieder vor Augen geführt, warum es so geil ist Musik zu machen und Shows zu spielen. 3 Tage, eine kurze Zeit, aber gerade deswegen umso intensiver!!!  (mehr …)

A Day or Two at the Office – Caliban im Studio – Part II

28. November 2015 nach Andy Keine Kommentare

Caliban Logo

Oi. Ich begrüße euch zum 2. Teil meines kleinen Caliban „Studio-Reports“ aus Berlin. Die Zeit die ich dort verbracht habe war intensiv, kräftezehrend und voller Überraschungen. Ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt und warte voller Vorfreude darauf bis ich das gute Stück in den Händen halten kann … aber jetzt, erst mal weiter mit meinem Bericht. (mehr …)

A Day or Two at the Office – Caliban im Studio – Part I

21. November 2015 nach Andy Keine Kommentare

Caliban LogoWas lange währt wird endlich gut…und damit melde ich mich zurück im Leben! Bald ist es endlich wieder soweit, Caliban versorgen euch mit neuem Liedgut. Wann genau das sein wird, darf noch nicht verraten werden, ich kann nur sagen das es vor dem Sommer 2016 sein wird! Aber ich bin mir sicher, dass ihr demnächst etwas mehr über unser neues Album erfahren werdet… Kaum vorzustellen, aber selbst nach all diesen Jahren, fällt mir der Einstieg ins Studio immer noch schwer. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich lieber Unterwegs bin und Shows spiele, anstatt ins Studio zu gehen. Zumindest ist es Anfangs immer so, ich brauche eine gewisse Anlaufzeit im Studio, bevor ich richtig im Prozess angekommen bin, aber wenn der Punkt erreicht ist, dann gibt es kaum was geileres, als neue Songs, ein neues Album entstehen zu „sehen“…  (mehr …)