Matthew McConaughey Archives - EMP-Blog

Wunder geschehen: Stephen Kings DER DUNKLE TURM startet diese Woche im Kino!

8. August 2017 nach Ben 1 Kommentar

der-dunkle-turm

Seit zehn Jahren wird in Hollywood munter über eine Verfilmung von Stephen Kings Romanreihe „The Dark Tower“ diskutiert. Zuerst sollte es „Lost“-, „Star Trek„- und „Star Wars“-Guru J.J. Abrams machen, dann Ron Howard („Illuminati“). Aller guten Dinge sind drei: Nun hat Nikolaj Arcel („Insel der verlorenen Seelen“) den Job tatsächlich gemacht. Hat er diese schier übermächtige Aufgabe erfolgreich vollbracht und Kings Werk den Film gegeben, den es verdient? (mehr …)

Die EMP Popcornkiste zum 13. April 2017

13. April 2017 nach Ben Keine Kommentare

popcornkiste-abgang-mit-stil

Moinmoin, hier ist die neue EMP Popcornkiste! Diese Woche stellt natürlich der Action-Kracher „Fast & Furious 8“ alles andere in den Schatten, doch auch auf den Nebenplätzen gibt es ein paar spannende Filme. Als da wären die Opa-Heist-Comedy „Abgang mit Stil“, „Gold“ mit dem fantastischen Matthew McConaughey und das Historien-Epos „The Birth Of A Nation“. Viel Spaß! (mehr …)

Einer der schönsten Filme seit langem: MUD

27. Mai 2014 nach Ben Keine Kommentare

Mud

Noch bevor er in „Dallas Buyers Club“ als AIDS-kranker Südstaaten-Cowboy Ron Woodroof die Rolle seines Lebens spielte – und dafür Anfang dieses Jahres mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde – brillierte Matthew McConaughey in einem anderen Film, der nun endlich fürs Heimkino erhältlich ist: „Mud„. Warum das Coming-of-Age-Drama einer der besten Filme ist, die ich seit langem gesehen habe…
(mehr …)

Grandios: Im AIDS-Drama DALLAS BUYERS CLUB spielt Jared Leto einen Transsexuellen

6. Februar 2014 nach Ben 2 Kommentare

Dallas Buyers Club

Heute mal etwas Ernsteres statt immer nur Krawummaufdiefresseaction – und zwar das bedrückende AIDS-Drama „Dallas Buyers Club“, das nun im Kino startet. Ein Film, der aus mehrerlei Hinsicht bemerkenswert ist: Zum einen erzählt er die wahre Geschichte des texanischen Elektrikers Ron Woodroof, der sich Mitte der 80er durch ungeschützten Sex mit HIV infiziert. Zum anderen spielt der einstige RomCom-Surfer-Dude-Sunnyboy Matthew McConaughey als Hauptdarsteller dermaßen groß auf, dass er dafür Anfang Januar mit dem Golden Globe prämiert wurde und nun bei der anstehenden Oscarverleihung ebenfalls nominiert ist. Am bemerkenswertesten ist jedoch – zumindest aus musikalischer Sicht – die „männliche“ Nebenrolle des Transsexuellen Rayon. Gepielt von… tamtaratam… (mehr …)