-56%
Werk 80 II - Atrocity CD
€ 15,99

€ 6,99 Du sparst 56% / € 9,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Mittwoch, 03.05.2017Nur noch 1 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreGothic Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 29.02.2008
Artikelnummer434220

Atrocity liefern den Nachfolger zum 1997er Cover-Album "Werk 80" – die Band um Sänger Alex Krull wagte sich wieder an einige alte, aber zeitlos gute Hitparaden-Klassiker der ’80er.

Kundenbewertungen zu "Werk 80 II"

Ø 3,3 Sterne 6 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Werk 80 II“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 6 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

1 Bewertung

Hits der 80er - Zweiter Teil

Nach Werk 80 die zweite CD von Atrocity mit Coverversionen von Hits der 1980er Jahre. Im Vergleich zum ersten Album ein Hauch mehr in Richtung konventioneller Power Metal und eine Spur weniger typischer Atrocity-Sound.
Highlight: "The Sun always shines on TV" (a-ha). Mit "Keine Heimat" von ideal ist auch wieder ein deutschsprachiger Song dabei.
Absolut (zumindest rein-) hörenswert!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

26 Bewertungen

Werk 80 II

Atrocity läst die alten Pop Songs wieder aufleben.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Sehr gelungen

Kann die Kundenbewertungen hier gar nicht nachvollziehen. Atrocitys Alben waren schon immer eine Wundertüte und wenn man sich nur ein wenig mit Atrocity beschäftig, dann sollte man nicht überrascht sein, dass Werk 80 ein Coveralbum ist. Ich finde das zweite Werk 80 viel aufwendiger und weitaus besser gelungen als der erste Versuch. Auch die Songauswahl ist bedeutend besser. Wer also 80er Hits gepaart mit Klassikklängen und Metalgitarren genießen will, sollte hier zugreifen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Atrocity II

Super Sampler, 80's gepaart mit Heavymetal.
Zwar nicht so gut wie die erste Scheibe, aber trotzdem hörenswert.
Ist trotzdem ein Muss.

0 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Enttäuschend...

Schade, eigentlich habe ich mich nach der durchaus gelungenen Werk 80 auf eine Fortsetzung gefreut.
Die Tracklist hat mich auch auf Anhieb angesprochen, da doch wirklich einige sehr schöne Titel dort vertreten sind.
Die Umsetzung dieser Titel ist aber meiner Meinung nach nicht sehr gelungen. Vor allem die Vocals sind bei fast allen Liedern unpassend (viel zu hohe und peispsige Female-Vocals und viel zu viel Gegröle der Male-Vocals), teilweise sogar schlecht eingesungen. Selbst mit der richtigen Aussprache der englischen Sprache hapert es manchmal. Wirklich keine gute Leistung.
Auch wenn man die Vocals außen vorlässt sind einige Titel nicht so gut gelungen (je nach Titel doch etwas zu viel Bombast), allerdings ist der Großteil der Titel rein musikalisch sehr viel besser geraten als die Vocals.
Ob es einem gefällt oder nicht bleibt aber selbst zu entscheiden. Und: auf jeden Fall vor dem Kauf probehören!
Wer ein Fan der Originalversionen aus den 80ern ist sollte vielleicht besser die Finger davon lassen, weil die meisten Stücke nichts mehr mit dem Original zu tun haben, was auf der Werk 80 ja noch anders aussah.
Alles in Allem: leider eine Enttäuschung!

0 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 6