ZurückEMPReign forever world
-46%
Reign forever world - Vader CD

Reign forever world VaderCD

1 Bewertung
Vader
€ 12,99

€ 6,99 Du sparst 46% / € 6,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Samstag, 01.07.2017Nur noch 1 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreDeath Metal
Medien-FormatMINI-CD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 22.01.2001
Artikelnummer414353

Top-Neuheiten für dich

Kundenbewertungen zu "Reign forever world"

Ø 4 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Reign forever world“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

19 Bewertungen

Einfach grandios!

Mit REIGN FOREVER WORLD haben die polnischen Urgesteine Vader 2001 in meinen Augen die beste Scheibe ihrer Karriere veröffenticht. Alleine der Umfang von 10 Tracks ist für eine EP schon ziemlich ausladend. Den Anfang machen 3 Stücke aus eigener Feder, welche mit dem von Vader bekannten Sound vorangehen. Darauf folgt das Herzstück - zumindest meiner Meinung nach - in Form von 3 Coversongs altbekannter Klassiker: Total Desaster von Destruction, Rapid Fire von Judas Priest & Freezing Moon von Mayhem. Alle 3 Stücke übertreffen das Orginal bei Weitem (Ausnahme: Freezing Moon, das ist nur unwesentlich besser)! Danach folgen 2 Liveversionen, unter anderem von Vaders bestem Song; Carnal. Mit Red Dunes steht ein ruhiges Instrumental an, bevor es dann mit dem rasend schnellen Lord of Desert zu Ende geht.

Ein grandioses Stück Death Metal, das nicht nur Fans der Band begeistert.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Ich bin zwar Vaderhörer, aber von dieser Scheibe nicht total begeistert.Die Lieder sind zwar alle sehr gut und sowohl für Fans des Death als auch für Neueinsteiger interessant, allerdings möchte man dann auf einem Album doch mehr als 3(!) neue Lieder sehen. Die sind nämlich richtig gelungen, und durch ihre für Vaderverhältnisse sehr vielen Breaks ziemlich geil. Die Coverversionen sind auch ziemlich interessant, besonders wenn man die gecoverten Bands kennt. Die zwei Livetracks und die Japanlieder sollte man allerdings nur als nette Zugabe verstehen, de facto ist das Album nur für Fans und/oder Neueinsteiger geeignet, alle anderen sollten sich lieber ''Litany'' zulegen.Anspieltipps: Privilege of the Gods und das überragende Mayhemcover ''Freezing Moon''

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2