ZurückEMPSign of the hammer
-64%
Sign of the hammer - Manowar CD

Sign of the hammer ManowarCD

8 Bewertungen
Manowar
€ 16,99

€ 5,99 Du sparst 64% / € 11,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Dienstag, 25.07.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreHeavy Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 21.08.1989
Artikelnummer400442

Das gemeinsam mit „Hail to England“ eingespielte „Sign of the hammer“ hat 1984 alles, was Manowar ausmacht: Ein Basssolo (‚Thunderpick’), animalische Rocker (‚All men play on 10’, ‚Animal’) und episches Breitwandkino (‚Mountains’, ‚Guayana’).

Kundenbewertungen zu "Sign of the hammer"

Ø 4,6 Sterne 8 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Sign of the hammer“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 8 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Sign of the Hammer

einfacher Metal ohne Schnörkel und Schnick-Schnack, geradlinige Musik,
so sollte es sein

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

12 Bewertungen

Klassiker !!!

Eines der Ersten und Beste Album von Manowar.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

28 Bewertungen

Eins der besten Alben der Welt

Ok ich bin parteiisch, aber Sign of the Hammer ist für mich einfach eines der besten Metalalben der Welt. Das ist noch der ganz alte Manowar-sound den sie auf den ersten 4 Alben hatten. Dann kam die Atlantic-Records Phase mit drei weiteren und schließlich der fettere Sound den sie jetzt haben. Ich mag ja alle drei aber wie auch immer. Die Songs:
All men Play on 10: Cooles Intro-Powerchord-Riff, kultiger Refrain.
Animals: Wilder Manowar-Rocker mit gutem Text (wie eigentlich immer)
Thor the Powerhead: Auf Into glory Ride war Gates of Valhalla drauf, wahrscheinlich der erste ernstzunehmende Metal-Song über Wikinger. Dieser hat ebenfalls eine mythologische Wikinger-Thematik über Thor den Donnergott wie nicht schwer zu erraten war. Großartiger Song bei der man mal genau auf die Gitarrenarbeit hören sollte. Nach mehrmaligen Hören entdeckt man die liebevolle Ausarbeitung zB mit Flageoletttönen nach dem Solo.
Mountains: Ein absolutes Highlight der Platte, wieder mit Wikingerthematik, unfassbar episch und mit großartigen Screams von Eric Adams ausgestattet.
Sign of the Hammer: Hat diese genialen Manowar-Choransätze drinnen. Wieder waren Manowar ihrer Zeit voraus.
The Oath: Ganz schön brutale Lyrics und ungezügelter schneller Song. Schwer zu beschreiben wie großartig er ist.
Thunderpick: Großartiges Bass-Solo von Joey DeMaio mit perfekten Übergang zu
Guyana (Cult of the Damned): Ein Song über Jim Jones. Hervorragender Rausschmeisser.
Und das alles bekommt man hier für 5,99 Euro...
Im gleichen Jahr entstand auch Hail to England, die Band war sehr kreativ und produktiv, was eigentlich ein Understatement ist.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

22 Bewertungen

Für fans ein muss

Der preis stimmt und gehört einfach zur sammlung dazu

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Rockt

gute lieder.
Einfach Manowar

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 8