ZurückEMPFor the sake of heaviness: The history o...

For the sake of heaviness: The history of Metal Blade Records Brian SlagelSachbuch

0 Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung!

Alles zu "Brian Slagel"
Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Samstag, 23.09.2017Nur noch 4 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieSachbücher
ThemaBands
GenreAlternative/Indie
Medien-FormatMC
Medien-VerpackungBox
Erhältlich seit 07.09.2017
Artikelnummer368262

Metal Blade Records und BMG veröffentlichen "For the Sake of Heaviness: The History of Metal Blade Records" - geschrieben von Label-Gründer und Geschäftsführer Brian Slagel gemeinsam mit Mark Eglinton inklusive Vorwort von Metallicas Lars Ulrich. 'For the Sake of Heaviness' rekapituliert die 35-jährige Label-geschichte und gibt tiefe Einblicke in die Entwicklung von Metal Blade vom Einmannunternehmen, das in der Garage von Slagels Mutter begann, zu einer der international führenden Heavy-Metal-Plattenfirmen. Dieses Werk offenbart die Anfänge von Metal Blade und die Leistungen des Labels, blickt aber auch in seine Zukunft. Slagel erzählt von dem Rat, den er Motley Crue zu Beginn ihrer Karriere gab; davon, wie er Metallica beim Finden eines neuen Bassisten half - zweimal sogar; über seine ausführliche Arbeit an Neuauflagen von Alben von Thin Lizzy und Alice Cooper; seine Rolle hinter den Kulissen für den Erfolg von Slayer, GWAR, Mother Love Bone, Alice in Chains, Faith No More, Goo Goo Dolls und Lamb of God; und seine überraschenden Schulterschlüsse mit gleichgesinnten Metalheads: Hockeystar Ken Baumgartner, Starkoch Chris Santos, Richard Christy von der Howard Stern Show oder die Kabarettisten Jim Florentine, Don Jamieson und Jim Breuer.

10%

Sag uns deine Meinung zu „For the sake of heaviness: The history of Metal Blade Records“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe die erste Bewertung!