Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Freitag, 25.08.2017

Artikelinformationen

Farberot
KategorieVinyl
ThemaBands
GenreThrash Metal
Medien-Format2-LP & CD
Medien-VerpackungGatefold
Erhältlich seit 28.07.2017
Artikelnummer359840

Erscheint auf roter 2-LP (180g/Gatefold) inklusive dem Album im CD-Format, sowie mit bedruckten Innersleeves!

Prong präsentieren ihre neuen Kracher! "Zero Days" ist ein weiterer, großer Schritt zum perfekten Prong-Sound. Direkt vom Opener bis zum Schlusston des Rausschmeißers bleibt dieses Album ein Monster. Massive Riffs, eisenharte Grooves und die feinen Vocals von Tommy beherrschen diese Album unanfechtbar. "Zero Days" wurde erneut von Tommy Victor, zusammen mit Chris Collier als Co-Produzenten und Engineer produziert. Hier sollte jeder Fan zugreifen!

Kundenbewertungen zu "Zero Days"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Zero Days“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

33 Bewertungen

Die werden immer besser!

Wo nimmt der Herr Victor nur die ganzen Ideen her in kürzester Zeit so viele gute Alben zu machen? Hammer Platte und schickes rotes Vinyl :-)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Solide

Prong sind seit dem 2012er Album "Carved in stone" wiedererstarkt, wobei die Konditionskurve beim letzten Album nach meinem Dafürhalten wieder etwas nach unten zeigte. "Zero days" kommt nicht ganz an das eingangs erwähnte Album oder "Ruining lives" und natürlich schon gar nicht an die Klassiker aus den 90ern ran, macht aber ordentlich Laune. Mit "Divide and conquer" und meinem persönlichen Favoriten "Blood out of stone" gibt es auch ein paar veritable klassische Prong-Semihits.
Zum Format: Die transparent roten LPs sind sehr schick, allerdings leuchtet mir noch nicht ganz ein, warum man ein ca. 45-Minutenalbum unbeindingt auf 2 Scheiben verteilen muss. Auf der beigelegten CD befindet sich zudem noch ein Bonustrack, der vielleicht auch noch auf der 2. LP ein Platzerl gefunden hätte. Zudem hat sich in der Vinyltracklist noch ein kleiner Fehler eingeschlichen: Die Songs "Zero days" und "Off the grid" sind hier vertauscht.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2