Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Donnerstag, 27.07.2017

Artikelinformationen

KategorieVinyl
ThemaBands
GenreHardcore
EditionRe-Release
Medien-FormatLP
Medien-VerpackungStandard
Erhältlich seit 23.12.2016
Artikelnummer346476

Das selbstbetitelte "Carnivore"-Album erscheint als Neuauflage in Form einer schwarzen Vinyl-Edition (180g) mit originalem Artwork, Insert sowie geprägtem Carnivore-Logo.

Die amerikanische Crossover-Thrashband aus Brooklyn um Peter Steele (Type O Negative) brachte die erste Platte im November 1985 heraus. Das Debüt war stark beeinflusst von der
New Yorker Metalszene, außerdem waren BLACK SABBATH und die frühen JUDAS PRIEST ein Maßstab. Vorherrschende Themen auf dem legendären Output waren Nihilismus, Zynismus, Irreligiosität und ironisch überspitzte Beschreibungen von Verzweiflung und Ekel.

Kundenbewertungen zu "Carnivore"

  • 3
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 3 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Carnivore“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 3 von 3 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

5 Bewertungen

CARNIVORE-S/T

Dass Roadrunner sich sechs Jahre nach dem Tod von Peter Steele ausgerechnet an die Neuveröffentlichung dieses umstrittenen Werkes von 1985 machen, verblüfft.

Aber rein technisch gesehen, gibt es fast nichts zu bemängeln, Vinyl in Black und remastert sollte „Carnivore“ bei diesem glasklaren Sound auch sein, dazu ein Cover mit schickem Prägedruck und ein Inlay mit allen Texten.

Musikalisch lassen CARNIVORE auf ihren beiden Alben, „Carnivore“ und „Retaliation“, nichts anbrennen. Steele zelebriert mit seinem Trio eine rüde Mischung aus New York Hardcore, Thrash Metal, unerwarteten Zwischenstücken und doomigen melodischen Sounds, wie im finsteren zehnminütigem „World Wars III and IV“.

Prägend ist Steeles – verzerrter Bass und Gesang und seine, nun ja, expliziten Texte, die CARNIVORE den Vorwurf einbrachten, rassistisch und sexistisch zu sein.

Betrachtet man das Schaffen von Peter Steele aber mit Abstand, so hat die Band „Carnivore“ nicht umsonst in einem postapokalyptischen Setting angesiedelt, in dem alles erlaubt scheint.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

4 Bewertungen

legendäre Album!

Thrash-core/hardcore Klassiker!
sehr schöne Hülle.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

18 Bewertungen

für Sammler

das Frühwerk von Peter Steele endlich wieder auf Vinyl erhältlich!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 3 von 3