-58%
Honor is dead - Wovenwar CD

Honor is dead WovenwarCD

2 Bewertungen
Wovenwar
€ 16,99

€ 6,99 Du sparst 58% / € 10,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Mittwoch, 03.05.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMetalcore
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 21.10.2016
Artikelnummer343035

Wovenwar releasen ihr zweites Album "Honor is dead". Nach dem erfolgreichen, selbstbetitelten Vorgänger geht es nun endlich in die zweite Runde - und die hat es in sich. Unter Mithilfe von Nolly Getgood (Periphery) beim Mixing der Tracks, hat die Truppe erneut einen vor Energie nur so strotzenden Longplayer geschaffen. Das Album zeigt die Gruppe eingängiger und melodischer als auf ihrem Debüt, was dem Ganzen noch mehr Tiefe und emotionalen Gehalt verleiht. Die elf thematisch düsterer gelagerten Tracks schlagen mit verheerender Gewalt ein.

Kundenbewertungen zu "Honor is dead"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Honor is dead“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

16 Bewertungen

Weniger ist mehr

Das Album ist wirklich recht gut, besonders die 2. Hälfte läuft gut rein, was vielleicht auch daran liegen dürfte, dass ich im Gegensatz zu vielen anderen des ganzen Geschreis etwas überdrüssig geworden bin (daher ziehe ich das Debut mit seinem überwiegenden Clean Gesang definitiv vor).
Und wenn ich mich doch mal abreagieren muss, dann werfe ich Triviums "In Waves" ein. Ansonsten ist das Jammern auf hohem Niveau, Wovenwar sind nach wie vor weit über den durchschnittlichen Releases der jüngeren Zeit.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

24 Bewertungen

Deutlich besser als der Vorgänger

Wovenwar gehen ihren Weg und haben sich mit diesem Album deutlich weiterentwickelt. Es gibt auf diesem Album, wie ich finde, deutlich weniger Cleangesang als noch auf dem Debüt-Album. Auch die Gitarren und Drums sind wesentlich härter als noch bei der ersten Platte. So kann es gerne weitergehen. Macht auf jedenfall Lust auf mehr.

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2