ZurückEMPDer letzte Mond vor dem Beil
Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreDeath Metal
EditionLimited Edition
Medien-FormatCD & Patch
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 19.08.2016
Artikelnummer337528

Llimitierte Digipak-Edition mit Patch.

Das Backnanger Trio TOTENMOND braucht eigentlich im deutschsprachigen Raum keine Vorstellung mehr - mit ihrem einzigartigen Sound und den einmaligen Sprachkreationen von Sänger/Gitarrist und Bandkopf Pazzer hat die Band längst einen einzigartigen Status in der harten Musikszene eingebracht. Bereits mit ihrem Debüt "Lichtbringer" 1996 sorgten TOTENMOND mit ihrem brachialen, nihilistischen Sound, der in der Szene einzigartig war und ist, für Aufsehen. Killeralben wie "Fleischwald", "Reich in Rost" oder "Unter Knochen", sowie eine jahrelange exzessive Livepräsenz ließen den Namen TOTENMOND für jeden ein Begriff werden. Kein großes Open Air, auf dem das Trio nicht wütete: Ob auf dem Wacken Open Air, Summer Breeze, With Full Force, Party.San oder anderen - überall hinterließ die Band einen bleibenden Eindruck. Auch im Ausland waren die Backnanger als Support von Bolt Thrower oder Pro-Pain unterwegs. Mit "Auf dem Mond ein Feuer" lieferte die Band gar ein Album mit Punk-Coverversionen im TOTENMOND Stil ab, welches die Kompromisslosigkeit des Trios einmal mehr unterstrich. Nach dem 6. Album "TonbergUrtod" legte die Band eine Pause ein, um mit "Thronräuber" ein markerschütterndes Zeichen zu setzen! Nun folgt mit "Der letzte Mond vor dem Beil" das nun mehr 8. Studioalbum der Band.

Kundenbewertungen zu "Der letzte Mond vor dem Beil"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Der letzte Mond vor dem Beil“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

1 Bewertung

TotenmondkalB !!

Heute morgen angekommen, ging der Silberling gleich ins Laufwerk und läuft NOCH. Startet Langsam gewaltig und geht dann zur mitte der Spieldauer endlich ins gewohnte TotenmonD-Tempo über. Fies-Dunkel, so wie wir Pazzer und Co. lieben.
Der Schinken ist definitiv total Totenmond, knüpft teils an TonbergUrtod an, ohne Thronräuber ausseracht zu lassen... Unter Knochen bleibt unerreichbar.
Ist allerdings nur meine Meinung.
nichtsdestotrotz: Die Crustgötter sind zurück, und nur das zählt.
Für TotenmondkälbeR auf jeden Fall ein muss!
4,99 Sterne!!!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Gewohnt gut

Nach langer Wartezeit haben die Herren Pazzer und Co. mal wieder eine Scheibe rausgehauhen. Wer etwas mit Totenmond anfangen kann, wird auch diese Scheibe mögen. An meine persönlichen All-Time-Totenmond-Favorites (Lichtbringer, Fleischwald) reicht diese Platte nicht ganz heran. Dennoch bin ich froh mal wieder ein Lebenszeichen in Form einer neuen Platte erhalten zu haben. Hoffentlich muss ich bis zum nächsten Release nicht so lange warten...

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2