ZurückEMPCube of infinity
-41%
Cube of infinity - Winterstorm CD
€ 16,99

€ 9,99 Du sparst 41% / € 7,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Dienstag, 27.06.2017Nur noch 4 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenrePower Metal
EditionLimited Edition
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 19.08.2016
Artikelnummer337509

Limitierte Erstauflage im Digipak.

Die fränkischen Folk/Powermetal-Helden WINTERSTORM werden ihr viertes Studio-Album "Cube of infinty" am 19. August 2016 veröffentlichen. "Cube of infinity“ zeigt, WINTERSTORM sind längst nicht am Ende ihrer Reise angelangt. Einmal mehr locken die höchst abwechslungsreichen Songs in eine Fantasy-Welt, die aufgrund der hochklassigen musikalischen Untermalung zu einem spannungsgeladenen Erlebnis wird. Eingängige Rhythmen, packende Melodien und begeisternde Refrains machen das Werk zu einer Anleitung, wie Power Metal anno 2016 klingen sollte – der nicht nur Fans von Bands wie Blind Guardian, Rhapsody oder Orden Ogan in seinen Bann schlagen wird.Das Artwork wurde von Gitarrist Michael Liewald entworfen.

Top-Neuheiten für dich

Kundenbewertungen zu "Cube of infinity"

  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 1 Bewertung
10%

Sag uns deine Meinung zu „Cube of infinity“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

26 Bewertungen

Können die eigentlich ein schlechtes Album machen??

Winterstorm überzeugen (mal wieder) mit ihrem neuen Output und entwickeln sich konsequent weiter. Bereits mit dem Intro "Infectious" wird eine hammermäßige Atmosphäre aufgebaut, die grandios mit "Pacts of Blood and Might" weitergeführt wird.Der Chor am Ende sorgt für einen schönen Ausklang des Liedes.
"In Clarity" geht zu beginn gut ab und hat ab der hälfte einen sehr schnellen geilen Part wo man seinen Kopf einfach nicht still halten kann.
"Secrets and Lies" ist sehr melödios im Refrain und haut in den Strophen rein. Das Gitarrensolo kurz vor Schluss verleiht dem Lied noch einen schönen Klang.
"Effects of Being" beginnt mit einem schönen Akustikpart und hat einen sehr geilen Refrain.
Die Vorab-Single "Through the Storm" hat allein schon durch seine geilen Melodien im Western-Stil seinen eigenen Charme.
Der Titeltrack "Cube of Infinity" ist von vorne bis hinten ein absolut geiler Powermetal-Song wie man ihn sich wünscht. Schöne Melodien,schnelle Gitarren-Parts und ein hymnenhafter Chor.Was will man mehr?
"Frozen Awakening" geht durch seine Akustikgitarren-Parts besonders ins Ohr und hat gegen Ende eine sehr geilen Gitarrenpart.
Zur Vorabsingle "Timeshifter" muss glaub ich nicht mehr viel gesagt werden. Melodiös und schöner Refrain.
Mit "Hym of Solitude" geht ein geniales Winterstorm-Album zu Ende. Hier hollen die Jungs nochmal alles aus ihren Instrumenten raus und sorgen für eine geilen Schlusssong.
Fazit: Konsequente Weiterentwicklung von Winterstorm und ein geil produziertes Album. Weiter so \m/

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 1 von 1