ZurückEMPRemedy lane Re:visited (Re:mixed & Re:li...

Remedy lane Re:visited (Re:mixed & Re:lived) Pain Of SalvationCD

0 Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung!

Alles zu "Pain Of Salvation"
Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreProgressive Metal
EditionRe-Issue
Medien-Format2-CD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 01.07.2016
Artikelnummer336548

Kommt als Doppel-CD im Digipak.

2002 veröffentlichten die schwedischen Progger PAIN OF SALVATION, deren künstlerische Bandbreite sowohl metallische als auch zuletzte Einflüsser klassischen 70er-Hardrocks nicht scheute, ein bis heute höchst beliebtes Meisterwerk namens „Remedy Lane“. 2016, im Vorfeld des Erscheinens ihres nächsten Studioalbums „The Passing Light Of Day“, erfüllte sich die zurecht als unvorhersehbar geltende Formation um Gitarrist/Sänger Daniel Gildenlöw einen persönlichen Traum: „Jens Bogren kam mit uns in Kontakt kurz nachdem „Remedy Lane“ draußen war und bot seine Dienste an. Bei „BE“ und „Scarsick“ war er im Hintergrund involviert, aber ich habe mich immer gefragt, wie wohl „Remedy Lane“ mit seiner „Wall-Of-Sound“ klingen würde. Es wurde Zeit, das herauszufinden!“ Gesagt, getan und nun, 14 Jahre nach dem Erscheinen von „Remedy Lane“ bekommen die ergebenen Fans der Schweden die Chance, dieses komplexe, emotionale, zwischen balladesken und aberwitzigen Prog-Metal-Spezereien pendelnde Werk neu zu entdecken. In der "Remedy Lane Re:visited (Re:mixed & Re:lived)" Variante als 2CD bieten euch PAIN OF SALVATION einen komplett neuen Jens Bogren Studio-Mix sowie eine 2014 beim ProgPower USA aufgenommenen Liveversion. Auf Vinyl sind beide Varianten „Remedy Lane Re:mixed” und „Remedy Lane Re:lived” als separate Doppel-LPs im 180g Vinyl und Klappcover sowie der entsprechenden CD als Extra erhältlich.

10%

Sag uns deine Meinung zu „Remedy lane Re:visited (Re:mixed & Re:lived)“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe die erste Bewertung!