ZurückEMPSunrise to sundown
-30%
Sunrise to sundown - Spiritual Beggars CD
€ 9,99

€ 6,99 Du sparst 30% / € 3,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Mittwoch, 23.08.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreStoner Rock
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 18.03.2016
Artikelnummer327552

Jewelcase-Editon.

Die schwedischen Stoner/Vintage-Rocker Spiritual Beggars sind mit neuem Album am Start. "Sunrise to sundown" besticht auch auf dem neuen Longplayer durch seine ausgefeilten Arrangements und dem atmosphärischem Sound. Michael Amott (Arch Enemy, ex Carcass), Apollo Papathanasio (ex Firewind), Sharlee D'Angelo (Arch Enemy, Witchery), Per Wiberg (Candlemass, ex Opeth) sowie Ludwig Witt (Grand Magus, Firebird) sind zu einer unschlagbaren Einheit geworden und legen einen phantastischen Output vor.

Kundenbewertungen zu "Sunrise to sundown"

  • 3
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 3 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Sunrise to sundown“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 3 von 3 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

6 Bewertungen

Deep Purple meets Dio meets Whitesnake

Knaller, wurde die letzten Wochen rauf und runter gehört. Favoriten: Diamond Under Pressure, Still Hunter, No Man's Land, Hard Road, Sunrise To Sundown, auch die anderen Stücke sind ziemlich gelungen. Wer auf Stoner-/Retro-Sound abfährt, zugreifen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Musik der 90iger die bis jezt absolut rockt

Spiritual Beggars sind zeitlos, sie machen Musik für junge (das war ich früher) und für alte Rock'n'Roller (jetzt mit meinen 46 Jahren). Die Band wird zwar nie einen Innovationspreis erhalten, aber sie gibt einem beim Hören der CD's ein total relaxtes Gefühl. Und live ist die Band großartig! Die Energie der Band wird auf das Puplikum übertragen.

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

53 Bewertungen

Classic Rock in perfektion

Bei den Spiritual Beggars geht es ja eigentlich nur darum, ob ein neues Album gut oder sehr gut ist.
"Sunrise to sundown" ist definitiv letzteres, und ist für mich eines der besten der Band.
Fast jeder Song ist ausnahmslos gelungen, die Band verspüht ungeheure Spielfreude, und Amotts Soli sind nur überragend.
Das treibende "What doesn`t kill you", mit gelungenem Soliwechsel von Amott und Wiberg, sowie das stampfend daherkommende "hard road" würde ich mal als Anspieltipps empfehlen.
Schön das die Spiritual Beggars immernoch zeigen wo der Hammer hängt.

2 von 2 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 3 von 3