ZurückEMPRise of the wise
Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenrePower Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 26.02.2016
Artikelnummer325544

Kommt im Digipak.

"Rise of the wise" ist die vierte Studioplatte des Fünfers, die in jedem einzelnen der elf brandneuen Stücke hält, was der Titel verspricht: Sich thematisch in guter Tradition zum einen in ausgewählten Stücken um das Bandmaskottchen, den Wiseman, und zum anderen um die mannigfaltigen Facetten menschlichen Daseins rankend, steigen WISDOM in vor bombastischen Melodiebögen nur so strotzenden Stücken zu neuen Höhen glanzvoller Eingängigkeit auf, die gleichermaßen in pfeilschnellen, Solo-gespickten und Doublebass-dominierten Highspeed-Krachern, stampfenden Midtempo-Monstern und von folkiger Magie durchwobenen Balladen ihren Niederschlag findet. Aufgenommen in den Budapester Blacksmith Studios sowie dem SuperSize Recording Studio in Törökbálint, nahm sich Sechssaiter Kovács einmal mehr höchstselbst der Produktion und dem Mastering des Silberlings an. Das Cover wurde wieder von Gyula Havancsak (Hjules) erstellt, der sich auch bei den vergangenen Alben der Band um das Artwork gekümmert hatte. Gyula arbeitete bereits für Bands wie ANNIHILATOR, STRATOVARIUS, GRAVE DIGGER, DESTRUCTION uvm...

Kundenbewertungen zu "Rise of the wise"

  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 4 Sterne 1 Bewertung
10%

Sag uns deine Meinung zu „Rise of the wise“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

48 Bewertungen

WISDOM – Rise Of The Wise, 2016

Rise Of The Wise ist für mich die erste musikalische Berührung mit WISDOM und ehrlich gesagt musste ich eine Zeit lang überlegen warum ich mich mit dieser Band von Anfang an so wohl fühle. Wahrscheinlich liegt es an Gabor Nagy's Stimmfarbe die mich sehr an die von Blaze Bayley erinnert, nur mit dem Unterschied, dass Gabor seine Stimme melodiöser einsetzt als Blaze.

OVER THE WALL – mal ein Intro ohne Orchester Bombast, finde ich echt gut.
RAVEN'S NIGHT – exzellenter Einstieg ins Album, sehr melodisch mit ordentlich Doublebass.
MY HEART IS ALIVE – eingängiger Midtempo Song, aber sehr spannungsarm, will sagen unspektakulär.
HUNTING THE NIGHT – mitreißende, gute Laune Nummer, ein Highlight.
HERO – fängt wie eine Ballade an und entwickelt sich dann aber zum Wirbelsturm, außerordentlich gut.
THROUGH THE FIRE – etwas beschwingter und auch besser als My Heart Is Alive, das gewisse Etwas fehlt aber auch.
NIGHTMARE OF THE SEAS – da kommen mir sofort ELVENKING in den Sinn und ein wenig Kinderliedmelodie (frühe Helloween) ist auch dabei.
BELIEVE IN ME – eine Ballade, könnte auch von Tobias Sammet's AVANTASIA stammen. Zwar sehr gefällig, aber nichts besonderes.
SECRET LIFE – der beste Midtempo Track auf diesem Album.
WELCOME TO MY STORY – wirkt bei weitem nicht mehr so frisch wie die Songs zu Beginn.
RISE OF THE WISE – tolle Komposition verfeinert mit der Stimme von Gastsänger Joakim Brodén von Sabbaton.

Fazit: Bei den langsameren Nummern muss man sich noch was einfallen lassen um den Hörer bei Laune zu halten, ansonsten aber haben WISDOM vieles richtig gemacht und können durchaus überzeugen.

Punkte: 5,82 von 7,00
(7/7/4/7/7/5/5/5/6/4/7)

4,16 von 5,00

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 1 von 1