ZurückEMPUntouchable glory
Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreThrash Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 30.10.2015
Artikelnummer321051

Jewelcase-Version.

Die Band Gama Bomb sagt über ihr Album "Untouchable glory" selber: "Wir sind ziemlich sicher, dass dies das erste und einzige Album ist, das Kampfsport, klassische Literatur und Alkohol- und Drogenmissbrauch miteinander verbindet. Es ist ganz anders als Dein kleines Thrash-Album - es klingt groß und eingängig. Das Cover-Artwork ist hell und mutig. Die Refrains sind massiv. Es ist Thrash Metal mit Farbe. Wir sind sehr stolz darauf." Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

Kundenbewertungen zu "Untouchable glory"

  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 1 Bewertung
10%

Sag uns deine Meinung zu „Untouchable glory“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

16 Bewertungen

Unbedingter Kauftipp – nicht nur für Genre-Fans!

Ein Metal-Export aus Nordirland? Und dann auch noch eine Band die sich dem 80iger Jahre Thrash-Metal verschrieben hat – das soll funktionieren? Und wie es das tut!

Mit “Untouchable Glory“ veröffentlichen GAMA BOMB ihr nunmehr fünftes Studioalbum, welches vollgepackt ist mit wunderbar schnellem, schnörkellosem und wirklich geilem Oldschool-Thrash-Metal. Von der ersten Note bis zum letzten Ton geben uns Philly Byrne und seine Mannen “voll eins auf die 12“!

Und wenn man dann hört, dass sich GAMA BOMB bei den Arbeiten am Album von alten Kung Fu Filmen haben inspirieren lassen, bekommt “Untouchable Glory“ einen noch viel geileren Drive! Vor dem geistigen Auge laufen dann etliche dieser Vintage-Kampfszenen ab, während aus den Boxen – wie beim Opener das dezente “Uh!“ und “Hah!“ – für die passende Untermalung sorgt.

Überhaupt merkt man den Jungs an, dass ihnen das, was sie da mit Schlagzeug, Gitarren und Mikro anstellen, wirklich Spaß macht und sie das richtig gut transportieren können. Auch wenn “Untouchable Glory“ in der Summe lediglich 31 Minuten auf die Uhr bringt, sind das 31 Minuten, die verdammt viel Spaß machen. Das drücken des Replay-Buttons wird so zum Automatismus, dass die kurze Spielzeit gar nicht mehr auffällt.

Damit liefern GAMA BOMB ein echt geiles “Mähnen-Schüttel-Album“ ab, auf dem es von eingängigen “Riffsalven“ nur so wimmelt und dass Vokalist Philly Byrne durch seine ganz eigene Gesangskunst, die mitunter fast in klassischen, aber wunderbar passenden Rap verfällt, abrundet!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 1 von 1