ZurückEMPZirkus Zeitgeist
Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Donnerstag, 24.08.2017Nur noch 1 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMittelalter / Folk Rock
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 14.08.2015
Artikelnummer315309

Jewelcase-Version mit 14 Tracks.

Dem herrschenden Zeitgeist in den Rachen geschaut. Die acht Spielleute blicken rockend mittelalterlich und kritisch fragend auf unsere Welt und unsere Gesellschaft. Neugierig und unbefangen toben sich Saltatio Mortis kunstvoll mit ihren mittelalterlichen Instrumenten und einem ordentlichen Pfund Rock so modern wie noch nie durch unsere Welt und halten dem Zeitgeist den sprichwörtlichen Spiegel vor. Wer sich darin erkennt oder auf den Schwanz getreten fühlt, dem gehört es nicht anders.
Spielmannsrock der Extraklasse! Vorhang auf und Manege frei für den „Zirkus Zeitgeist“.

Kundenbewertungen zu "Zirkus Zeitgeist"

Ø 4,5 Sterne 14 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Zirkus Zeitgeist“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

11 bis 14 von 14 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

12 Bewertungen

Sorry Jungs aber so nicht

Ich habe SaMo vor zwei Jahren für mich entdeckt. Als " Das schwarze 1x1"rauskam war ich begeistert ob der Mischung aus Mittelatermusik, Metal Riffs und toller Texte. Ich habe mir in kurzer Folge alle Alben bis zurück zu " Des Königs Henker" gekauft. Allesamt tolle Alben die für einen bestimmten Stil stehen. Auch die modernen Texte auf dem Schwarzen 1x1 waren klasse, intelligent, auf den Punkt. Nachdem die Band über Wochen immer wieder Hörproben veröffentlichte dachte ich immer noch das man die Texte ganz und auf einer Anlage hören muss. Also hab ich zugeschlagen und mir die Deluxe Edition entschieden weil ich ganz gespannt war was die befreundeten Bands aus den SaMo Stücken gemacht haben. Das ist durch die Bank( Ausnahme Berlinski Beat) super gelungen. Aber der Zirkus Zeitgeist zündet einfach nicht. Die Texte sind mir zu plakativ, gesellschaftskritik ist ja o.k. aber in dieser Form sehr fragwürdig. "Wo sind die Clowns" Gute Frage. Ich fühle mich täglich von sehr vielen umgeben, wir bespaßen uns zu tode. Andersrum wenn die Jungs Spaß haben wollen wieso besteht der Rest der Platte dann aus Betroffenheitslyrik und Sozialkritik. "Willkommen in der Weihnachtszeit" Muss man darüber ein Lied machen. Das Weihnachten zum Kommerzfest verkommen ist ist ja bekannt. " Nachts weinen die Soldaten" Schön gemacht , ein Ausreisser auf der Platte. Aber nach " Krieg kennt keine Sieger" nicht nötig. "Des Bänkers neue Kleider" zu oberflächlich, wirkt hingeklatscht, aber Kritik am Finanzsystem ist ja immer gut." Maria" ist der zweite gelungene Ausreisser auf der Platte, textlich klasse, tolle Stimme von Alea. Aber das wars dann auch, beim Rest wirds nicht besser. Mit Ausnahme des "Gossenpoeten" Schade das die Band ihre bisherigen Trademarks hier zu selten setzt. Der Sound erinnert mich an die " Hosen" . Gut , wer auf Punkgeschrammel steht, prima, aber ich habe die Band immer als Mittelalterband gesehen die neue Einflüsse einbaut. Leid tun mir auch Elsi und Luzi das L, bei den Konzerten haben die beiden ja Dudelsack-mässig nicht mehr viel zu tun. Jede Band darf sich weiterentwickeln, aber muss dann aber auch kritik einstecken können wenn Fans sich kritisch darüber äussern. Deswegen ist der Text von Geradeaus eigentlich eine Ohrfeige für alle die sagen das Ihnen die Mittelalterschiene besser gefällt. Habe ja schon Karten für Bochum, hoffe das auch viele ältere Stücke gespielt werden , denn für die neuen Stücke hätte ich mir keine Karte gekauft

0 von 2 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Super

Wieder einmal ein tolles Album. Textlich kritisch und doch euren Prinzipien tru, ebenso im musikalischen Bereich. Rockig und toller Mix mit den Dudelsäcken! Auch sind einige Lieder perfekt umsetzbar auf einem mittelalterlichen Markt.
Nur zu empfehlen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

16 Bewertungen

Zirkus Zeitgeist

GENIAL!!!
Vielen Dank für dieses Wunderwerk der Musik! Artwork, Texte, Musik, alles einzeln und als Gesamtwerk einfach nur TOP!!!
Sehr schön, sehr hörbar, sehr tiefgründig, sehr bewegend, sehr mitreißend!
Musik ganz im gewohnt gekonnten Outfit! Saltatio Mortis eben :-)
VIELEN DANK werte Spielleute und macht weiter so! Mit jedem neuen Album bin ich überrascht, was in Euch steckt! Immer wieder neu, nie langweilig und ganz gewiss nicht alltäglich! 15 Jahre Spaß und immer wieder neue, gute Musik!
Ich wünsche Euch viel Erfolg damit und werde meine mega tolle Fanbox ausgiebig genießen!
Einfach wunderbar! Wir sehen uns im November auf der Tour!
Liebe Grüße,
cn
Heike

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Den Zenit überspannt!

Endschuldigt Leute,

es hat sich mit "das schwarze 1x1" angekündigt, und ist nun endgültig durch die Tür. SM sind MS (= Mainstream) und geben sich politisch - natürlich klar im Sinne der Journaille. Was habe ich sie einmal gemocht, als alter Clown im Mittelaltermilieu! Bitte nicht falsch verstehen, jeder Mensch hat eine Meinung, und ist irgendwie politisch, aber ich finde, daß es wirklich überhaupt nichts im Bereich des "Mittelalterfolkrocks" zu suchen hat. Hier konnte man noch mal ausbrechen aus all dem Scheiß... Und auch irgendwie passend, wirken auch die Lieder wie aus dem Musikcomputer - so Radiolala eben. Keine Frage, wird ganz sicher viele "Fans" finden! Aber für "uns Mitgegangenen" neh, ist nichts mehr - echt schade und tschüß dann. Aber das interessiert die krampfhaft lustigen Musikanten eh nicht - Konto scheint wichtiger!

Ist eben nix mehr mit Eulenspiegel!

1 von 4 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

11 bis 14 von 14