-9%
Zombieland - Megaherz CD
€ 21,99

€ 19,99 Du sparst 9% / € 2,00

Versandfertig in ca. 3-5 Tagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreCrossover
EditionLimited Edition
Medien-Format2-CD
Medien-VerpackungMediabook
Erhältlich seit 24.10.2014
Artikelnummer291021

Diese limitierte Version der "Zombieland" kommt im Mediabook und mit einer Bonus-CD, auf der die Bonus-Tracks "Sanctus Domingus", "Herz aus Stein" sowie die Pianoversionen von "Augenblick" und "Gegen den Wind" enthalten sind.

Düstere Riffs, coole Grooves und Refrains, die das Flair von „The Walking Dead“ auferstehen lassen – willkommen im "ZOMBIELAND"! Im Reich der Untoten regiert nur einer: MEGAHERZ-Sänger Alex „Lex“ Wohnhaas, der als Zombiejäger und Spezialist für melodramatische Songs den Fans ihrer Seele beraubt. Mit Lex im Epizentrum eines metaphysischen Treibens klingt "ZOMBIELAND" wie der Inbegriff einer zur Rockmusik gewordenen Totenwache. So sensibel und intelligent wie seine Texte, so magisch und unheimlich sind auch die neuen Songs: MEGAHERZ sind zurück - stärker als je zuvor - und beweisen mit dem neuen Album, dass sie noch immer zu den aufregendsten und führenden Bands der Neuen Deutschen Härte zählen!

Kundenbewertungen zu "Zombieland"

Ø 4,5 Sterne 18 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Zombieland“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 18 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Sehr Gut

Kann man nur empfehlen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

15 Bewertungen

Zombieland

Ich bin ein großer Fan der Band und, das sage ich ganz deutlich, vom Sänger Alexander Wohnhaas. Die Vorgängeralben "Heuchler" und "Götterdämmerung" waren der Wahnsinn und mit "Zombieland" hat Megaherz erneut ein super Album auf den Markt gebracht, dass in einigen Facetten durchaus ruhiger oder gefühlvoller ist (z.B. "Für Immer" oder "Gegen den Wind"), aber dennoch einen großen Reiz an sich hat.
"Herz aus Stein" wurde neu aufgelegt - meiner Meinung nach mehr als gelungen! Die Piano Versionen zeigen ebenfalls auf eine andere Art, was Lex gesanglich so auf dem Kerbholz hat.
Lieder wie "Lieblingsfeind", der (zugegebenermaßen etwas stumpfe) Titelsong "Zombieland", das ebenfalls neu aufgelegte "Hurra, wir leben noch", "Fanatisch" oder "Unter Strom" machen einfach nur Spaß anzuhören. Bei Liedern wie "Für Immer", "Roter Mond", "Gegen den Wind" oder "Wir könnten Götter sein", wird tatsächlich mehr Fokus auf das ruhigere, "tiefsinnigere" gelegt, das gerne kritisch als klischeemäßig bezeichnet wird. Kann man so nennen, muss man aber nicht, das ist Geschmackssache. Mir gefällt die Art und Weise, wie Megaherz auch bei den ruhigeren Liedern musikalisch arbeitet.
Ein bisschen aus der Reihe fällt vielleicht "Himmelsstürmer". Kein schlechter Song, aber er bekommt von mir verglichen mit den anderen Songs des Albums doch recht wenig Aufmerksamkeit. Alle Songs sind auf eine gewisse und vor allem interessante Weise einzigartig, Himmelsstürmer ist mir dagegen wirklich etwas zu allgemein gehalten (Ich weiß, dass viele sowas auch über "Für Immer" sagen).
"Frei" ist wiederum ein ganz eigener Song. Ein toller Song, den ich nur einfach nicht so zuordnen kann, wie die anderen.
Hier werden für mich auch keine alten Songs "verunglimpft", wie es in einer anderen Rezension geschrieben wurde. Ebenso wie der Satz, dass Lex kritisch bei vielen angesehen wird. Mag was dran sein, aber bestimmt nicht einfach so von der Allgemeinheit.
Und ganz besonders nervt mich dieses ständige Geschrei von "Kommerz", das man mittlerweile überall hört. Nicht mehr Ernst zu nehmen, da es mittlerweile tatsächlich quasi bei JEDER Band zu lesen und zu hören ist. Entwickelt sich die Band nicht weiter wird gefragt warum. Schlägt die Band einen neuen Weg ein und bringt einige Veränderungen ein, die meiner (!) Meinung nach auch durchaus gelungen sind, dann schreit die Mehrheit nach Kommerz - und ich würde bei Megaherz nicht mal sagen, dass die plötzlich eine ganz andere Linie fahren wie beispielsweise die Band Letzte Instanz, die eine Komplettumwandlung mit dem Album "Liebe im Krieg" vollzogen haben.
Mir jedenfalls gefällt "Zombieland" sehr gut und ich bin schon voller Vorfreude auf das nächste Album.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Sehr gut

Die Gruppe ist sehr gut und kann man sehr gut hören!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

22 Bewertungen

sehr gut!

tolle texte und musik! das hör ich gern

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Zombieland

Ist einfach gut macht richtig gute Laune

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 18